Arzt

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arzt ist eine Berufsbezeichnung für Personen, die die Heilkunde ausüben dürfen. Die weibliche Berufsbezeichnung lautet Ärztin.

Coin Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia.
Wir sind ein gemeinnütziger Verein, PlusPedia ist werbefrei. Wir freuen uns daher über eine kleine Spende!

1 Tätigkeitsfeld

In seinem eigentlichen Berufsgebiet beschäftigt sich der Arzt mit der Diagnose (dem Erkennen) und der Therapie (dem Behandeln) von Erkrankungen und Verletzungen, ferner mit der Prävention (der Vorbeugung) von Erkrankungen.

2 Ausbildung

Die Ausbildung zum Arzt ist in vielen Staaten gesetzlich geregelt. Voraussetzung für eine Tätigkeit in Deutschland als niedergelassener Kassenarzt ist eine abgeschlossene Facharztausbildung, entweder in der Allgemeinmedizin oder in einem Spezialfach der Humanmedizin. Zur Ausbildung gehören:

Wie in einigen anderen Studienfächern gibt es auch für Medizin einen Numerus clausus (NC) oder andere Zugangsbeschränkungen für das Studium. Voraussetzung für das Studium ist das Abitur oder die fachgebundene Hochschulreife für Medizin. Der NC lag im Jahr 2019 in Nordrhein-Westfalen bei einer Durchschnittsnote von 1,0.

3 Akademische Grade

Obwohl landläufig als „Doktor“ bezeichnet, ist der Arzt zunächst keiner. Das Führen eines Doktortitels setzt eine Promotion voraus. Aber nicht alle Ärzte sind promoviert. Das Führen eines Doktortitels gibt keine Hinweise auf die Fähigkeiten im Arztberuf.

Häufige akademische Grade von Ärzten sind:

  • Dr. med. (Doktor medicinae, Doktor der Medizin)
  • Dipl-Med (Diplom-Mediziner, verliehen in der DDR zwischen 1971 und 1990)
  • Dr. med. habil. (habilitierter Arzt)
  • Dr. sc. med. (habilitierter Arzt, DDR zwischen 1971 und 1990)

4 Ärzte in der Krankenhaushierarchie

In der Hierarchie eines Krankenhauses steht das ärztliche Personal traditionell und formal über dem Pflegepersonal. In vielen - vor allem privaten - Krankenhäusern gibt es neben dem Ärztlichen Direktor heutzutage noch einen kaufmännischen Geschäftsführer bzw. Direktor. Die Pflegedienstleitung ist eine zusätzliche Einrichtung, die sich als sinnvoll erwiesen hat.

Die bis heute üblichen Hierarchiestufen sind:

5 Andere Lexika




Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway