Tulip chair

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tulip chair

Skizze Tulip Chair mit Armlehne 1955
Skizze Tulip Chair mit Armlehne 1955

Designer Eero Saarinen
Datum 1956
Land USA
Material Aluminium, Fiberglas, Leder
Stil Modernisme
Hersteller Knoll
Höhe 80 cm
Breite 50 cm
Tiefe 56 cm
Farbe verschiedene

Der Tulip chair (deutsch: auch Tulpen Stuhl genannt) wurde vom finnischen Designer Eero Saarinen 1955 für das Hans Knoll Unternehmen in New York entworfen.

1 Beschreibung[Bearbeiten]

Der Tulip Chair gehört zu einer Serie von Stühlen, Armstühlen, Tischen und Beistelltischen, die Eero Saarinen innerhalb von fünf Jahren entwickelte. Charakteristisch für diese Serie ist die Reduzierung der tragenden Konstruktion auf einen zentralen Stützfuß, wie bei einem Weinglas um die Einheitlichkeit der Form bei Tisch und Stuhl hervorzuheben. Der Stuhl hat die glatten Linien der Moderne und wurde in experimentellen Materialien seinerzeit gefertigt. Die Stuhlserie gilt heute als ein Klassiker des Industriedesigns. Die Serie wurde auch in Deutschland durch die Hans Knoll Niederlassung in Stuttgart vertrieben.

2 Geschichte[Bearbeiten]

Tulip chair mit Tisch

Eero Saarinen hatte gehofft den Stuhl in einem Stück komplett nur aus Fiberglas zu produzieren, jedoch war das damalige Material nicht in der Lage, die Kräfte die auf einen Stuhl einwirken zu unterstützen. Die ersten 1956 gefertigten Serien waren anfällig für Brüche. Als Ergebnis wurde das Unterteil des Tulip chair durch Aluminium mit Rilsan beschichteter Oberfläche verstärkt und die Fiberglasschale oben aufgesetzt, was jedoch das Aussehen von in einem Stück gefertigt ergab. Die Oberschale wurde mit Polsterschaumkissen versehen, die mit Klettverschluss abnehmbar sind.

In den späten 1960er Jahren wurde der Tulip chair durch die TV-Serie Star Trek bekannt. Die Stühle für die Szene auf der Komandobrücke wurden leicht modifiziert. Nachdem die Serie abgedreht war, wurde der größte Teil der Einrichtung in Müllcontainern entsorgt. Ein Original Star Trek Tulpenstuhl wurde in Hollywood später bei einer Auktion angeboten und für 18.000 US-Dollar versteigert. [1]

Ein Tulip Armchair Model 150 befindet sich seit 1958 im New Yorker Museum of Modern Art (MOMA). [2] Der Tulip Chair ist bis heute unverändert in Produktion.

3 Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Design Center Stuttgart Award 1962
  • Museum of Modern Art Award 1969
  • Federal Award for Industrial Design 1969

4 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tulip chair Star Trek Serie
  2. Austellungsverzeichnis: MoMA Number: 149.1958

5 Weblinks[Bearbeiten]