Tatarstan

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tatarstan (russisch: Татарстан) ist eine Republik im östlichen Teil des europäischen Russlands. Sie hat rund 3,8 Millionen Einwohner (Stand 2010) und eine Fläche von 67.847 km². Gemessen an der Einwohnerzahl ist sie die größte Republik der Russischen Föderation. Sie gehört zum Föderationskreis Wolga.

Die Tataren, die dem Land den Namen gaben und es wesentlich prägten, stellen gegenwärtig über die Hälfte der Bevölkerung. 1920 wurde Tatarstan zu einer Autonomen Sozialistischen Sowjetrepublik. Verhältnismäßig früh während der Auflösung der Sowjetunion erklärte sich Tatarstan am 30. August 1990 für unabhängig. Der Föderationsvertrag vom 31. März 1992 mit Russland wurde nicht unterzeichnet. 1994 wurde eine abgewandelte Version dieses Vertrages zwischen Russland und Tatarstan abgeschlossen und erst im Jahr 2000 wurde die Republik Tatarstan vollwertiges Mitglied der Russischen Föderation.

Andere Lexika





Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway