Tammy Chapman

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Tammy Chapman & John Ross im April 2007

Tammy Lynn Chapman (*28. September 1971 in Centralia, Illinois, USA) ist eine ehemalige Stripperin und ein Nacktmodell für diverse amerikanische Männermagazine, vor allem für Penthouse.

1 Leben[Bearbeiten]

Ende der 1980er arbeitete Tammy Capman als Stripperin. 19jährig wurde sie zu einem beliebten Modell für den Fotografen Carl Wachter, der diese Fotos erstmals im Herbst 1991 im amerikanischen Penthouse (Magazin) unterbringen konnte. Im August 1992 wurde sie zum Pet of the Month.[1] ausgewählt. Sie wurde - einschließlich der Auslandsausgaben - insgesamt 16mal in diesem Magazin präsentiert. In einer Ausgabe wurden ihr allein 17 Seiten gewidmet.

1993 ergab eine Untersuchung, dass sie an Brustbrebs leiden würde. Der Kampf gegen den Krebs bestimmte daraufhin die nächsten Jahre. Sie arbeitete weiter für Penthouse, nun in einer Koordinationsstelle für die europäischen Ausgaben. Scheinbar besiegt, kehrte der Krebs 2000 zurück. Ihre Brüste mußten entfernt und durch Implantate ersetzt werden. Sie hat den Krebs überlebt, hat dabei jedoch ihr ganzes Vermögen verloren und mußte sich zusätzlich bei ihrer Familie verschulden.

Tammy Chapman war bis zu ihrem 25. Geburtstag nicht am männlichen Geschlecht interessiert. Seit 2006 lebt sie - nach zwei gescheiterten (heterosexuellen) Ehen - mit dem Schriftsteller und Waffenexperten John Ross in St. Louis, Missouri. John Ross schreibt, dass ihre künstlichen Brüste "nobelpreisverdächtig" seien. Außerdem sie das lebende Beispiel von Cindy Caswell, einer Heldin aus seinem Roman Unintended Consequences von 1996, einer Zeit, als er Tammy noch gar nicht kannte. Er sei sehr glücklich mit der lebenden Tammy.

2 Weblinks[Bearbeiten]

3 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Penthouse Magazine, August 1992