Rue des Juifs (Straßburg)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Rue des Juifs in Straßburg
Die Rue des Juifs ist eine Straße in Straßburg.

1 Details[Bearbeiten]

  • Sie liegt ihm Zentrum der Stadt zwischen der Rue du Dôme und der Rue des Pucelles.
  • Im 14. Jahrhundert hieß sie Vicus Judaeorum.
  • Hier wohnten viele Juden.
  • An den prächtigen Häuserfassaden erkennt man, dass die jüdischen Kaufleute sehr vermögend waren.
  • Sie ist das Herz des jüdischen Viertels, und eine der ältesten Straßen der Stadt.
  • Bei einem Pogrom im Jahr 1349 wurden auch hier viele Juden ermordet.
  • An der Adresse Rue des Juifs 30 befand sich früher eine Synagoge.
  • Das Haus an Rue des Juifs 15 wurde im Jahr 1290 errichtet, und ist das einzige noch heute erhaltene Haus, in dem Juden lebten.
  • Im elsässischen Dialekt heißt die Straße Judegass.

2 Links und Quellen[Bearbeiten]

2.1 Siehe auch[Bearbeiten]

2.2 Weblinks[Bearbeiten]

2.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

2.2.2 Videos[Bearbeiten]

2.3 Quellen[Bearbeiten]

2.4 Literatur[Bearbeiten]

2.5 Naviblock[Bearbeiten]

2.6 Einzelnachweise[Bearbeiten]


3 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Rue des Juifs (Straßburg)) vermutlich nicht.