PlusPedia:Pressemitteilung Nr. 1

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Pressemitteilung

PlusPedia - Enzyklopädie ohne Relevanzkriterien wird neue Heimat für gelöschte Wikipedia-Artikel

Hausen, den 12. Dezember 2009. Das Projekt Wikipedia befindet sich in einer Krise. Seit vielen Monaten ringen zwei Gruppen von Benutzern um die so genannten Relevanzkriterien. Dahinter steht die Frage: Welche Kriterien muss ein Artikel erfüllen, um in das Online-Lexikon aufgenommen zu werden?

Das neue Internet-Portal PlusPedia hat diese Frage auf eine einfache und klare Art beantwortet: "Es gibt keine Relevanzkriterien!" Unter diesem Aspekt rettet die PlusPedia Wikipedia-Artikel, bevor sie gelöscht werden. Innerhalb von sechs Wochen sind schon über 3.200 "irrelevante" Artikel mit vielfältigen Informationen und interessanten Texten für den Nutzer wieder verfügbar gemacht worden. Dabei legt das Team der PlusPedia durchaus den Finger in die Wunde des schwerfällig gewordenen Dinosauriers Wikipedia. So wurde beispielsweise eine Kategorie mit dem Titel "Wikipedia-Blamage" eingerichtet. Diese zeigt Artikel auf, die nach Meinung der PlusPedia-Benutzer auf unverantwortliche Weise gelöscht wurden.

Die PlusPedia-Aktiven arbeiten nach dem Motto: "Die Wikipedia weiß unendlich viel - die PlusPedia ein bisschen mehr!" Doch werden nicht nur die gelöschten Artikel der Wikipedia aufgenommen, parallel dazu entsteht eine vollwertige Enzyklopädie. Aufgrund der nicht vorhandenen Relevanzkriterien finden auch kleine Vereine, Firmen, Schulen, Musikbands oder Clubs ihren Platz bei der PlusPedia.

Die Fehler, die in der Wikipedia gemacht wurden, sollen nicht wiederholt werden. Unzählige Benutzer haben sich dort an unsinnigen Relevanzdiskussionen aufgerieben. Die Wikipedia beklagt seit einiger Zeit schon einen Autorenschwund. Darüber hinaus hat sich eine Elite von Benutzern herausgebildet, die in einem Elfenbeinturm sitzend offenbar den Blick für ein realistisches und ausgewogenes Abbild der Wirklichkeit verloren haben. Eine Verbesserung der Lage ist innerhalb der Wikipedia nicht mehr zu erwarten. PlusPedia ist daher die Alternative. Statt lange über Relevanz zu debattieren, wird die Zeit sinnvoll genutzt und Artikel gerettet und verbessert. Nicht umsonst heißt es bei PlusPedia ironisch süffisant:

"Genug Platz für Irrelevanz!"

Hintergrund-Information zum Projekt:

Betreiber von PlusPedia ist die Firma Asaso GmbH, Hauptstraße 50, 55608 Hausen.

Ansprechpartner: Anthoney,

e-mail:

pm09 (klammeraffe) asaso (punkt) de

bei Rückfragen oder Interviewwünschen

2 Dokumente

3 Veröffentlich bei

  • WikiNews (12.12.2009) (Wurde entfernt - merkwürdige Begründung - tja)