Philipp Hilker

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Philipp Hilker ist ein deutscher Kunstflugpilot und Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft im Segelkunstflug.

Datei:D-EXPH.jpg
Pitts S2A von Philipp Hilker (kunstflieger.de)

1 Wettbewerbskunstflug[Bearbeiten]

Hilker intensivierte im Sommer 2000 seine Kunstflugaktivitäten mit einer Pitts S2A; ein Jahr später nahm er an den Kunstflug-Wettbewerben in der Kategorie Sportsman teil.

2 Erfolge im Motor- und Segelkunstflug[Bearbeiten]

[1]

  • 2005 Segelkunstflug Moskau, Platz 37
  • 2004 Deutsche Meisterschaft, 6.Platz
  • 2004 Klasse: Intermediate, 13. Hessische Meisterschaft, Platz 7
  • 2003 WM in Ungarn, Platz 42
  • 2003 Klasse: Vollacro, Rheinland-Pfalz, Vizemeister
  • 2003 Klasse: Intermediate, Schweizer Meisterschaft Motorkunstflug, Platz 2
  • 2002 Klasse: Vollacro, Deutsche Meisterschaft, Platz 9
  • 2002 Warmup Pilot, EM
  • 2001 Nagoldtal Cup, 1. Platz
  • 2001 Klasse: Vollarco, Rheinland-Pfalz, Vizemeister
  • 2001 Klasse: Elite, Schweizer Meisterschaft, Platz 4
  • 2001 Preisträger Segelkunstflieger des Jahres des Ministerpräsidenten des Landes Rheinland-Pfalz
  • 2000 Klasse: Intermediate, 10. Hessische Meisterschaft, Platz 6
  • 2000 Klasse: Aufsteiger, 40. Deutsche Meisterschaft, Platz 4
  • 1999 Rheinland-Pfalz, Vizemeister

3 Weblinks[Bearbeiten]

Philipp Hilker Pitts S2a bei kunstflieger.de, aufgerufen 5. März 2010

4 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.kunstflieger.de/TeamRP.htm Platzierungen



5 Init-Quelle[Bearbeiten]

Entnommen aus der:

Erster Autor: 77.178.57.130 angelegt am 20.5..2010 um 52:, ,
Alle Autoren: Angan, Pianist Berlin, Drahreg01, Abrisskante, 77.178.57.130