Nationalsozialismus-Experten bei der PlusPedia

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stoppschild.png Achtung! Die Seite kann Diffamierungen und/ oder Beleidigungen bzw. Herabsetzungen von Personen enthalten.

Als Nationalsozialismus-Experten bei der PlusPedia werden Benutzer der PlusPedia bezeichnet, die der Meinung sind, Experten auf dem Gebiet des Nationalsozialismus zu sein, und/oder von anderen Nationalsozialismus-Experten bei der PlusPedia als solche bezeichnet werden.Unfundierte und herabsetzende Behauptung

Der Nationalsozialismus-Experte bei der PlusPedia verfügt über deutlich anders gelagerte Forschungsansätze, Zielvorstellungen, Ausbildungswege, Hilfsmittel und Diskussionsformen und Foren als die universitäre Forschung zum Nationalsozialismus und kommt deshalb immer zu wesentlich anderen Ergebnissen und manchmal auch neuartigen und dabei durchaus originellen Erkenntnissen und Theorien zur Zeit des Nationalsozialismus und des Ausmaßes der aktuellen Virulenz faschistischer Tendenzen.

Ein ganz herausragendes Beispiel dieses Expertenwissens stellt der Artikel 8. Mai 1945 - Kapitulation der Wehrmacht des Deutschen Reiches.Ich ergänze mal: dar

Der Hauptautor, Benutzer:Funker erklärt hier den unwissenden LesernDas ist mal eine Meisterleistung: alle Leser der PlusPedia im Handstreich zu unwissenden Deppen degradiert! Herzlichen Glückwunsch , Sudel-Ede!, in leicht kindlicher ManierWieder eine persönliche Herabsetzung unseres Autors, dabei reicht's bei Dir noch nicht mal zu fehlerfreiem Deutsch!, die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht in einem völlig neuneDas heißt: neuem (Dativ) Zusammenhang.

Zum Beispiel wirft der Einleitungssatz eine völlig neue Frage auf, die niedlich gestellt, (Komma) aber nicht beantwortet wird:

„In vielen Schulbüchern steht der 8. Mai 1945 als Kapitulationsdatum des Deutschen Reiches. Aber war es wirklich der achte Mai, oder doch eher der siebte oder neunte Mai? Fakt ist, dass in diesen Tagen einer der schrecklichsten Kriege der Neuzeit beendet worden war, indem über 50 Millionen Menschen den Tod fanden.“

Weiter bleibt der Autor einen Beleg zur folgenden Aussage schuldig:

„Dennoch spricht man vielfach von der Kapitulation des Deutschen Reiches.“

Und wo die inhaltliche Reise dieses Machwerkes hingeht wird dann hier deutlich:

„Diese mündliche Kapitulation setzte allerdings dem Treiben der Soldateska aus der Sowjetunion kein Ende. Die Soldaten strichen durch die Straßen Berlins, stürmten die Wohnungen, vergewaltigten die Frauen und Mädchen. Schließlich gewann die Armeeführung wieder die Oberhand und die Soldaten wurden in ihre Schranken verwiesen.“

Das ist eine inhaltlich völlig richtige Aussage. Die Russen plünderten, ermordeten und vergewaltigten drei Tage lang in Deutschland. Paßt aber vielleicht nicht in Dein Schmalspur-Weltbild.

Ein weiterse Beispiel des ausgewiesenen Expertenwissens ist Der Fall von Berlin hier wird mit aller Macht, natürlich angeführt vom Nationalsozialismus-Experten Benutzer:Pfitzners Hansi, die Eroberung Berlins durch die sowjet-bolschewistischen Streikräfte verteidigt. Nicht nur, dass das Lemma von umfänglichen Expertenwisse geprägt wurde, ist der Inhalt schon auf Stürmer-Niveau.So, so: Pfitzners Hansi verteidigt die Eroberung von Berlin und befindet sich auf Stürmer-Niveau. Bitte suche schleunigst einen Psychiater auf, der bringt vielleicht wieder eine Reihenfolge in Deinen Kopf. Änderungen: --Frankhard61 16:44, 3. Jun. 2011 (CEST) Artikel vorübergehend geschützt, damit meine Edits nicht ständig weggebügelt werden. Wer einen Admin mehr als einmal overrult, riskiert in der PlusPedia eine Sperre. Und ich schreibe immer meine Meinung in Artikel rein, habe ich schon bei Hansi gemacht, mache ich bei Euch auch!--Frankhard61 16:44, 3. Jun. 2011 (CEST)