Mosche Arje Freund

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Freund, Mosche Arje
Beruf Ultraorthodoxer Rabbiner
Persönliche Daten
'
Ungarn
1996
Jerusalem


Mosche Arje Freund (geb. um 1900 in Ungarn; gest. 1996 in Jerusalem) war leitender Rabbiner (Av Bet Din) der Edah HaChareidis in Jerusalem. Er war der Verfasser des bekannten Werkes "Ateres Yehoshua" und wurde nach diesem Werk gelegentlich auch so bezeichnet. Er war ein Satmarer Chassid und einziger Überlebender seiner Familie. Seine Frau und seine neun Kinder wurden von Deutschen ermordet.

Andere Wikis[Bearbeiten]