Michael Patrick Moore

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
😃 Profil: Moore, Michael Patrick
Beruf US-amerikanischer Mörder
Persönliche Daten
16. September 1963
Onondaga County
9. Januar 2002
Huntsville (texas)



Michael Patrick Moore (* 16. September 1963 in Onondaga County; † 9. Januar 2002 in Huntsville) war ein US-amerikanischer Mörder. Er wurde als 751. Mensch im US-Bundesstaat Texas seit der Wiedereinführung der Todesstrafe im Jahre 1976 mit der Giftspritze für den Mord an der 35-jährigen Christa E. Bentley hingerichtet.

1 Tathergang

Am 26. Februar 1994, nachdem Michael Moore in einem Nachtklub in Killeen bis zur Schließstunde Alkohol gezecht hatte, entschied er sich zu einem Einbruch, da er pleite und mit seinen Rechnungen im Rückstand war.

Moore, der im Jahresbuch der Copperas Cove-High School das Foto der Tochter von Christa Bentley sah, fuhr gegen zwei Uhr morgens zu Bentleys Haus. Ganz in Schwarz gekleidet, war er mit einem Nageleisen, einer Pistole und einem großen Messer bewaffnet. Als er entdeckte dass die hintere Verandatür unverschlossen war legte er das Nageleisen dort ab. Im Esszimmer angekommen, zog Moore sein schwarzes Hemd aus, legte es auf einen Stuhl und ging Richtung Schlafzimmer.

Als er eine verschlafene Stimme aus einem der Schlafzimmer hörte, versteckte sich Moore im Badezimmer. Christa, die zur Toilette wollte, öffnete die Badezimmertür, sah Moore und fing an zu schreien. Nachdem Moore versucht hatte, sie ins Schlafzimmer zurückzudrängen, nahm er sein Messer und stach mehrmals auf sie ein. Während des Einstechens fiel das Messer zu Boden, woraufhin er die Pistole nahm und auf Christa schoss. Moore rannte daraufhin zu seinem Wagen und flüchtete in Richtung Lampasas.

Christas 14-jähriger Sohn, geweckt durch die Schüsse, fand seine tote Mutter und verständigte den Notruf.

Michael Moore bemerkte auf seiner Flucht, dass ihn ein Polizeiwagen verfolgte. Daraufhin beschleunigte Moore und löste eine Verfolgungsjagd aus. Moore beschleunigte teilweise bis auf 130 km/h. Danach bremste er ab, sprang aus dem Wagen und versuchte per Fuß zu flüchten, stolperte jedoch und wurde von der Polizei verhaftet. Der Grund, wieso der Polizeiwagen ihn anfangs verfolgte, war ironischerweise, weil er ohne Lichter fuhr.

Während der Strafverhandlung präsentierte die Staatsanwaltschaft ein Notizheft von Moore mit dem Titel „Die Mädchen von Copperas Cove“, in dem er die Namen und Adressen von 300 Mädchen aus Copperas Cove aufgelistet hatte. Viele dieser Mädchen, auch Christas Tochter, sagten im Prozess aus, dass Michael Moore sie gestalkt, schikaniert und bedroht habe. Verschiedenen Mädchen schrieb er Briefe, in denen er ankündigte, er werde sie vergewaltigen.

2 Das Urteil

Michael Patrick Moore wurde am 3. November 1994 im Coryell County zur Todesstrafe verurteilt.

3 Die Hinrichtung

Moores letzten Worte waren als Entschuldigung an die Hinterbliebenen von Christa Bentley gerichtet:

„I'll start by saying I love all of you. I will be waiting for your arrival, don't disappoint me by not showing up. I will be there with the give of Christ. We'll all be there. I promise I'll go up smiling. I am sorry. If I could think of a word in the vocabulary stronger, you need to hear something stronger, you deserve it. I'm sorry, I can't take back what I have done. I have asked Christ for forgiveness, and I ask that you forgive me. And I understand your feelings. God bless all of you. I will be waiting for your arrival. Do not disappoint me by not showing up. God bless everybody.“[1]

Michael Patrick Moore wurde um 18:32 im Huntsville Unit für tot erklärt.

4 Quellen

  1. http://www.tdcj.state.tx.us/stat/mooremichaellast.htm Last Statement of Michael Moore #999126 / TDCJ

5 Links



6 Init-Quelle

Entnommen aus der:

Erster Autor: Gary Dee angelegt am 21.09.2008 um 13:47,
Alle Autoren: MoserB, CommonsDelinker, Leider, Gary Dee, Sebbot, Alfred Nobel


7 Andere Lexika

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.



Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway