Lü Wencheng

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia. Dein Wissen zählt!
Hast du Informationen zu "Lü Wencheng" (Auch kleine?) Hilf uns, diesen Artikel zu ergänzen, auszubauen und mitzugestalten!
... Lies hier nach wie es geht - Teile Dein Wissen mit uns!

Wir können zudem auch Spenden gebrauchen.

Profil.png Profil: Halap, Aharon
Persönliche Daten
1898
Zhongshan
1981
Hongkong


Lü Wencheng (吕文成) (* 1898 in Zhongshan; gest. 1981 in Hongkong) war ein chinesischer Musiker und Komponist.

1 Vita[Bearbeiten]

  • Er wurde in Zhongshan in der Provinz Guangdong geboren, wuchs aber in Shanghai auf.
  • Lü Wencheng war ein Meister der kantonesische Guangdong-Volksmusik.
  • In den 1920er-Jahren entwickelte er das Instrument Gaohu, ein der Erhu verwandtes Streichinstrument.
  • Bald darauf machte er auch Schallplattenaufnahmen.
  • Im Jahr 1932 zog er nach Hongkong.
  • In den 1930er-Jahren schrieb er das sehr populäre Volkslied Herbstmond über dem friedlichen See (平湖秋月).
  • Er spielte auch die Yangqin und sang im Stil der kantonesischen Oper.
  • Bis zu seinem Tod im Jahr 1981 lebte er in Hongkong, und schrieb an die 125 Lieder, die teilweise sehr populär wurden.

1.1 Privates[Bearbeiten]

1.1.1 Mitgliedschaften[Bearbeiten]

1.1.2 Ehrungen[Bearbeiten]

1.1.3 Zitate[Bearbeiten]

1.2 Ausbildung[Bearbeiten]

1.3 Beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

1.3.1 Veröffentlichungen[Bearbeiten]

2 Auftritte[Bearbeiten]

3 Links und Quellen[Bearbeiten]

3.1 Siehe auch[Bearbeiten]

3.2 Weblinks[Bearbeiten]

3.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

3.2.2 Videos[Bearbeiten]

3.3 Quellen[Bearbeiten]

3.4 Literatur[Bearbeiten]

  • Edward L. Davis (Hrsg.): Encyclopedia of Contemporary Chinese Culture, Routledge Chapman & Hall, 2008, Seite 843

3.5 Naviblock[Bearbeiten]

3.6 Einzelnachweise[Bearbeiten]


4 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Lü Wencheng) vermutlich nicht.