Kruzenshtern & Parohod

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel wurde exklusiv für das Fernbacher Jewish Music Research Center geschrieben und darf ausdrücklich und unter Strafandrohung nicht in anderen Projekten/Wikis verwandt werden.


Kruzenshtern & Parohod ist eine israelische Band, die Klezmermusik und Rockmusik verbindet.

1 Details[Bearbeiten]

  • Die Band wurde im Jahr 2002 vom israelischen Komponisten, Bassisten und Produzenten Igor Krutogolov gegründet.
  • Kruzenshtern & Parohod tritt überwiegend in Israel auf, hat aber auch schon Tourneen durch Europa, u.a. einen Auftritt beim Vilnius Jazz Festival, absolviert.
  • Ihren Musikstil hat man u.a. als experimentellen Jazz, Ethno-Jazz oder "Klezmercore" bezeichnet.
  • Die Band besteht aus folgenden Musikern:
  • Im Jahr 2003 erschein ihr Debütalbum The Craft Of Primitive Klezmer. Die Webseite www.folkworld.de schreibt über das Debütalbum der Band u.a.:
"Kruzenshtern & Parohod's music is so wonderfully weired, so unconventional and unique. But be careful - if you are not into very individual free music with long trance elements (for a long time repeating the same short hook line of music), fast and unexpected changes of music, bits of crying, shouting and toy elements in music - then better leave them alone." [1]
  • Die Band beschreibt ihre Musik u.a. mit folgenden Worten:
"Jewish melodies, teeth-grinding hardcore, progressive rock and free jazz are all melted into an astonishingly tight musical flow. (...) even a musical piece which lasts no longer than three minutes contains a whimsical and unexpected musical stew, dynamically evolving from waltz to punk-rock, from klezmer to grindcore, from polka and foxtrot to black metal and free jazz." [2]
  • In den nächsten Jahren erschienen die Alben Songs (2004), Live in Karaganda (2004), K&P / Vialka (2006), K&P /IDM (2008), Noize 2005 (2011) und Hidden Album (2012).

2 Links und Quellen[Bearbeiten]

2.1 Siehe auch[Bearbeiten]

2.2 Weblinks[Bearbeiten]

2.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

2.2.2 Videos[Bearbeiten]

2.3 Quellen[Bearbeiten]

2.4 Literatur[Bearbeiten]

2.5 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. [1]
  2. [2]

3 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Kruzenshtern & Parohod) vermutlich nicht.