Josef Esser (Weilerswist)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
😃 Profil: Esser, Josef
Beruf deutscher Verwaltungsbeamter
Persönliche Daten
'
Lommersum
27. Mai 2009


Josef Esser (* 1922/23 Lommersum; † 27. Mai 2009) war ein deutscher Verwaltungsbeamter.

Er war von 1957 bis 1969 Amtsdirektor der Ämter Weilerswist, Vernich, Lommersum, Metternich und Müggenhausen und nach der im Zuge der kommunalen Neuordnung im Jahr 1969 erfolgten Zusammenfassung dieser Ortschaften zur Gemeinde Weilerswist (Kreis Euskirchen in Nordrhein-Westfalen) bis 1982 Gemeindedirektor der Gemeinde Weilerswist.

Er hatte maßgeblichen Einfluss auf die positive Infrastrukturentwicklung der Gemeinde Weilerswist.

Er rief die Josef-Esser-Stiftung ins Leben, die alljährlich einen Preis für Umweltprojekte der Schulen und Kindergärten auslobt.

1982 wurde er Ehrenbürger der Gemeinde Weilerswist, 1998 auch Ehrenbürger von Weilerswists französischen Partnerstadt Carqueiranne.

1 Quellen

2 Andere Lexika

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.




3 Init-Quelle

Entnommen aus der: Wikipedia (Löschdiskussion)

Autoren: J.-H. Janßen, Graphikus, Wo st 01, Karl Irresberger