Jüdisches Gemeindezentrum Duisburg

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jüdisches Gemeindezentrum Duisburg

Das Jüdisches Gemeindezentrum Duisburg im Hafengebiet von Duisburg am Yitzhak-Rabin-Platz beherbergt die Synagoge, die die Form eines „Davidsterns“ hat. Sie ist teilweise mit rotem Jerusalemstein ausgestattet und bietet 120 Männern sowie 70 Frauen Platz. In den weiteren Teilen des Zentrums befinden sich Bibliothek, Veranstaltungssaal, Verwaltung, Jugend- und Seniorenzentrum. Architekt des Gemeindezentrum ist der Israeli Zvi Hecker.

Die Jüdische Gemeinde Duisburg-Mülheim/Ruhr-Oberhausen ist eine der größten jüdischen Gemeinden in Nordrhein-Westfalen.