Isidor Scheftelowitz

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Scheftelowitz, Isidor
Beruf Indologe, Iranist und Rabbiner
Persönliche Daten
1875
Sandersleben
1934
Oxford


Isidor Scheftelowitz (* 1875 in Sandersleben/Anhalt; gest. 1934 in Oxford) war Indologe, Iranist, Volkskundler und Rabbiner. 1908 bis 1926 war er Rabbiner in Köln, 1923 bis 1933 Honorarprofessor in Köln, von 1933 bis zu seinem Tod 1934 im Exil in England an der Universität Oxford.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Arisches im Alten Testment, 2 Bde., 1901-1903
  • Die Apokryphen des Rgveda, 1906
  • Die altpersische Religion und das Judentum, 1920
  • Altpalästinischer Bauernglaube, 1925
  • Die Zeit als Schicksalsgottheit in der indischen und iranischen Religion, 1929