Inken-Maria Wendt

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Wendt, Inken-Maria
Beruf deutsche Schriftstellerin
Persönliche Daten
16. Juli 1940
Zepernick
31. Januar 2009
Rastatt



Inken-Maria Wendt (* 16. Juli 1940 in Zepernick; † 31. Januar 2009 in Rastatt) war eine deutsche Schriftstellerin. Sie ist die Tochter der Schriftsteller Herbert und Ingeborg Wendt und Mutter des Historikers Michael Mayer.

1 Publikationen

  • Inken-Maria Wendt: Und dann war auf einmal alles anders. Gelnhausen: Triga-Verlag 2008. ISBN 978-3897746251
  • Inken-Maria Wendt: Die blinden Passagiere. Gelnhausen: Triga-Verlag 2007. ISBN 978-3897745681
  • Inken-Maria Wendt: Don Gustavos Testament. Gelnhausen: Triga-Verlag 2007. ISBN 978-3897745285
  • Inken-Maria Wendt: Die Grünlinge vom Bähl-Planeten. Gelnhausen: Triga-Verlag 2004. ISBN 978-3897743502
  • Inken-Maria Wendt: Märchenhaftes aus der Beziehungskiste. Aachen: Fischer 2003. ISBN 978-3895144059
  • Inken-Maria Wendt: Fehlgepolt. Baden-Baden: Battert 2002. ISBN 978-3879893461

2 Weblinks



3 Init-Quelle

Entnommen aus der:

Erster Autor: 77.87.224.97 angelegt am 02.05.2010 um 13:46,
Alle Autoren: Andim, Eingangskontrolle, Eastfrisian, PeeCee, 77.87.224.97


4 Andere Lexika

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.