Henri-Frédéric Amiel

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Amiel, Henri-Frédéric
Beruf Schweizer Schriftsteller und Philosoph
Persönliche Daten
27. September 1821
Genf
11. Mai 1881
Genf


Henri Frédéric Amiel (geboren 27. September 1821 in Genf gestorben am 11. Mai 1881 ebenda) war ein schweizerischer Dichter, Schriftsteller und Philosoph. Lyriker (u. a. das Nationallied der französischen Schweiz „Roulez tambours“, „Rührt die Trommeln“, 1857, ein Kriegsruf, geschrieben angesichts der preußischen Kriegsgefahr). Bekannt durch seine Tagebücher (postum), die ihn nach seinem Tod berühmt machten.

Nietzsche wie Hofmannsthal bewunderten Amiels Werk, und Tolstoi pries ihn als seinen Lieblingsautor.