Haifa Wehbe

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haifa Wehbe in Abu Dhabi (2009)

Haifa Wehbe هيفا وهبي (gelegentlich auch Haifa Wahbe und weitere Varianten), (* 10. März 1967 in Mahrouna) ist eine libanesische Sängerin, Model und Schauspielerin. Die für arabische Verhältnisse recht freizügig auftretende Schönheit gilt als „die arabische Sex-Göttin“.

1 Leben[Bearbeiten]

Haifa Wehbe wurde sechszehnjährig als Model entdeckt. Sie wurde zur "Miss South Lebanon" gewählt und später zur Miss Libanon. Diesen Titel mußte sie allerdings wieder abgeben, da sich kurz nach der Wahl herausstellte, dass sie schon verheiratet war. Danach konzentrierte sie sich auf eine Karriere als Sängerin. Auf den bisher erschienen drei Alben bietet sie eine Mischung aus traditioneller arabischer Musik, Pop und Jazz, 2010 erschien außerdem Baby Haifa, ein Album für Kinder.

Sie ist oft Gast bei den verschiedensten Sendern der arabischen Welt, meist als Sängerin. 2005 war sie die Hauptdarstellerin in der Reality-TV-Show "Al Wadi", die den neuesten Klatsch und Tratsch über arabische Prominente präsentierte, den diese dann dementieren oder ergänzen durften.

Ein angekündigtes Konzert in Bahrain samt begleitendem Fernsehauftritt war der Anlaß für islamistische Politiker, diese lüsterne Person verbieten zu lassen[1], aber der Protest ihrer Fans konnte diese Initiative verhindern. Als Folge der Auseinandersetzungen verzichtete sie allerdings in Bahrain "freiwillig" auf ein körperbetontes Kleid samt tiefem Ausschnitt.

2 Privates und Öffentliches[Bearbeiten]

Haifa Wehbe ist Mutter einer Tochter aus ihrer Frühehe, die bei ihrem Ex-Gatten lebt. Während einer Talkshow wurde sie nach ihr gefragt, worauf sie zu weinen begann. Es stellte sich heraus, er sich für ihre Trennung von ihm räche und die Tochter von ihr fernhalte. Sie habe sie schon seit sieben Jahren nicht mehr gesehen.

2009 heiratete sie in Beirut einen ägyptischen Geschäftsmann. Zur Hochzeit kamen auch einige interationale Prominente wie Anastacia, Googoosh oder Kim Kardashian. Mittlerweile 44jährig möchte sie nocheinmal Mutter werden. Sie begab sich dazu Anfang 2011 in eine amerikanische Spezialklinik. Ihr Fanclub berichtete am 29. Juli, dass sie aktuell "so dick" sei, dass vermutlich Zwillinge auf ihre Geburt warten.

Auf den einschlägigen Pornovideo-Portalen wird ein älteres privates Sexvideo angeboten, das angeblich sie zeigt. Dies ist jedoch als trafficfördernder Unsinn einzuschätzen.[2]

3 Auszeichnungen[Bearbeiten]

Haifa Wehbe hat etliche Preise im arabischen Raum gewonnen. 2006 wurde sie vom amerikanischen People-Magazin unter die 50 schönsten Menschen der Welt gewählt.

4 Trivia[Bearbeiten]

Haifa Wehbe führt über libanesische Medien eine Art "Wer-ist-die-Schönste?"-Zickenkrieg mit ihrer Konkurrentin Elissa (Sängerin), den beide mit spitzen Bemerkungen befeuern. Die Frozzeleien finden auch auf einer zweiten Ebene statt. Haifa Wehbe wirbt für Pepsi, Elissa für Coca-Cola.

5 Videos[Bearbeiten]

6 Weblinks[Bearbeiten]

7 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Haifa Wehbe - zu sexy für Bahrein, 2008 spiegel online
  2. http://www.vip-chicks.de/haifa-wehbe-libanesin-mit-sex-tape-und-lady-gaga-duett-8113.html

8 Andere Lexika[Bearbeiten]