George Ward Price

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

George Ward Price (* 1886, gest. 1961) war ein englischer Journalist der durch seine Berichterstattung vom Balkankrieg im Jahr 1911/1912 und anderen Konflikten des Ersten Weltkrieges bekannt wurde. Später berichtete er über die Aktivitäten der französischen Fremdenlegion in Marokko und interviewte unter anderem Mussolini und Hitler. [1]

1 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hutchinson Encyclopedia

2 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (George Ward Price) vermutlich nicht.