Freeport (Band)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Freeport war eine deutsche Jazzfusion-Band der späten 1970er- und 1980er-Jahre.

1 Details[Bearbeiten]

  • Die Band wurde im Jahr 1977 gegründet.
  • Mitglieder waren Michael Berger an den Keyboards, Michael Sievert am Tenor- und Sopransaxofon und Manni Neumann am Schlagzeug.
  • Ihr erstes Album hieß Duanelessness und erschien im Jahr 1980.
  • Das zweite Album mit dem Titel Alternating Current erschien im Jahr 1983.
  • Die Band macht klassischen Fusionjazz.
  • Ihr zweites Album ist dabei etwas freier und auch atonaler gehalten.
  • Die Internetseite www.prognotfrog.blogspot.de meinte zu der Band u.a.:
"It was quite some time ago that the mighty osurec presented us with this little euro-jazz-rock masterpiece headed by pianist Michael Berger (responsible for most of the composition). The others are Michael Sievert and Manni Naumann. At this point all these names should be quite recognizable to the fans of the genre. This was recorded in Nov. 1979 at Atelier Fur Tontechnik, Oyten 1. Still to me is a mystery what the term duanelessness is meant to signify (no indication on the back or anywhere) but in no way does this interfere with enjoyment of this masterpiece of ingenious harmonies and powerful piano originality." [1]

2 Links und Quellen[Bearbeiten]

2.1 Siehe auch[Bearbeiten]

2.2 Weblinks[Bearbeiten]

2.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

2.2.2 Videos[Bearbeiten]

2.3 Quellen[Bearbeiten]

2.4 Literatur[Bearbeiten]

2.5 Naviblock[Bearbeiten]

2.6 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.prognotfrog.blogspot.de

3 Andere Lexika[Bearbeiten]