Ernest Goldberger

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Goldberger, Ernest
Namen Goldberger, Ernst
Beruf Schweizerisch-israelischer Sozialwissenschaftler, Unternehmer und Autor
Persönliche Daten
1931
Basel
2009
Israel


Ernest Goldberger (* 1931 in Basel als Ernst Goldberger; † 2009[1] in Israel) war ein schweizerisch-israelischer Sozialwissenschaftler, Unternehmer und Autor.

Seine Eltern waren ungarische Juden, die 1926 in die Schweiz kamen. Ernest Goldberger promovierte 1956 an der Universität Basel bei Edgar Salin in Sozialwissenschaften und gründete und leitete später ein Beratungsunternehmen für exportorientierte KMUs.

Seit 1991 lebte er in Israel. Seine dortigen Erlebnisse und Erfahrungen, die für ihn in höchstem Grade enttäuschend waren, schildert er in seinem 2004 erschienenen Buch Die Seele Israels und gibt darin gleichzeitig eine Analyse der, wie er es erlebte, historischen Fehlentwicklungen und der von ihm ausgemachten Krise des Staates.

Ernest Goldberger ist der Vater des orthodoxen Rabbiners und Rektors der Jüdischen Schule Noam (Zürich) Michael Goldberger (* 1961).

1 Werk[Bearbeiten]

  • Die Seele Israels. Ein Volk zwischen Traum, Wirklichkeit und Hoffnung. Verlag NZZ, Zürich 2004, ISBN 3-03823-085-5.

2 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ernest Goldberger (1931–2009); abgerufen am 6. Juli 2010