Diskussion:Birgit und Horst Lohmeyer

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Text: "Viele der dort lebenden Einwohner gehören der rechten bzw. der rechtsextremen Szene an." -> Ist das belegbar? Z.B. über das Abschneiden der NPD dort bei Wahlen. Sonst ist es eher anständiger Diffamierung Bürger. Gruß Pfitzners Hansi 13:23, 16. Mai 2011 (CEST)

Hansi: Schau dir die Weblinks/ Quellen an. Zudem: Glaubst du, ein Ministerpräsident würde ein Rockfestival ünterstützen, wenn da etwas "faul" wäre? Gruß, --Funker 16:32, 16. Mai 2011 (CEST)

Nachtrag: Ich nehme dir die Arbeit mal ab. Ein direktes Zitat aus der "Stern-TV"-Seite:

„Mehr als 60 Prozent der 37 Bewohner von Jamel sind rechts -
(...)“

http://www.stern.de/tv/sterntv/allein-unter-nazis-ein-ehepaar-kaempft-gegen-rechtsradikale-1654170.html

"Domradio":

„Mittlerweile, sagt Birgit Lohmeyer, seien mehr als die Hälfte der Dorfbewohner Neonazis.
(...)“

http://www.domradio.de/aktuell/73489/dein-nachbar-der-neonazi.html

"NDR"(Die Hervorhebungen durch mich):

„Es hat nicht einmal 40 Einwohner, aber es gerät immer wieder in die Schlagzeilen. 1992 fing es an: Ungeklärte Hausbrände, Einschüchterungen der Bewohner, rechte Parolen an den Häusern, Wehrsportübungen im Wald. Mittlerweile haben die Neonazis das Dorf fest im Griff.
(...)“

http://www.ndr.de/info/programm/sendungen/lokaltermin/jamel109.html

Hansi: Ich bin zwar politisch etwas "links", aber "link" bin ich nicht. Ich belege das schon... Gruß, --Funker 16:48, 16. Mai 2011 (CEST)