Der Mossad (Sachbuch von Victor Ostrovsky)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Mossad (Originaltitel By Way of Deception) ist ein Sachbuch des Ex-Mossadagenten Victor Ostrovsky, das im Jahr 2000 bei Goldmann erschien.

1 Details[Bearbeiten]

  • Sein Blick hinter die Kulissen erwies sich als so brisant, daß der Staat Israel vergeblich versuchte, die Publikation des Buches gerichtlich zu unterbinden.

2 Inhalt[Bearbeiten]

  • Der ehemalige Agent Victor Ostrovsky, der über Insider-Informationen zu den Aktivitäten und Aktionen des israelischen Nachrichtendienstes Mossad verfügt, deckt in dem Buch einiges auf.
  • Ostrovsky macht nachvollziehbar deutlich, daß der Mossad aufgrund seiner Erfolgsgeschichte inzwischen zu einem Staat im Staate Israel geworden ist.

3 Stilistik und Rezensionen[Bearbeiten]

  • Das Buch liest sich spannend und überzeugend.

4 Links und Quellen[Bearbeiten]

4.1 Siehe auch[Bearbeiten]

4.2 Weblinks[Bearbeiten]

4.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

4.2.2 Videos[Bearbeiten]

4.3 Quellen[Bearbeiten]

4.4 Literatur[Bearbeiten]

4.5 Naviblock[Bearbeiten]

4.6 Einzelnachweise[Bearbeiten]


5 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Der Mossad (Sachbuch von Victor Ostrovsky)) vermutlich nicht.