Dattel

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datteln - essfertig und entkernt

Die Dattel ist die Frucht der Echten Dattelpalme, einer Pflanzenart der Gattung Dattelpalmen (Phoenix) in der Familie der Palmengewächse (Arecaceae). Die echte Dattelpalme ist eine alte orientalische Kulturpflanze, deren menschliche Nutzung sich bis in die Archive von Mesopotamien zurückverfolgen lässt. Über die Jahrtausende sind zahlreiche Varianten der Datteln gezüchtet worden, so dass ihre Fruchtfarbe von Rot bis Schwarz variiert. Auch die Früchte der Kanarischen Dattelpalme (Phoenix canariensis) sind genießbar[1] werden aber meist nur als Futter für Schweine und Ziegen genutzt.[2] Im äußerst trockenen Klima der Anbauländer konservieren sich die Früchte der verschiedenen Dattelpalmsorten aufgrund ihres hohen Zuckergehaltes[3] − vergleichbar Feigen und Weintrauben − von selbst und bleiben mindestens bis zur nächsten Ernte haltbar.

1 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.sonneninsel-teneriffa.de/blog/die-dattelpalme-auf-den-kanaren
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/Kanarische_Dattelpalme
  3. Deutsche Ernährungsberatungs- und -informationsnetz (DEBInet)

2 Andere Lexika[Bearbeiten]