Christian Ehring

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christian Ehring (* 18. September 1972 in Duisburg) ist ein deutscher Moderator, Kabarettist, Autor und Musiker.

Am 27. April 2017 bezeichnete Ehring in der satirischen Fernsehsendung Extra 3 die AfD-Politikerin Alice Weidel als „Nazi-Schlampe“. Die Parteiführung der AfD kündigte an, gegen diese Äußerung von Ehring gerichtlich vorgehen zu wollen.[1]

Hintergrund: Auf dem Parteitag 2017 in Köln forderte Alice Weidel in ihrer Rede, die "politische Korrektheit" gehöre auf "den Müllhaufen der Geschichte". Der Moderator Christian Ehring kommentierte dies mit den Worten: "Jawoll, Schluss mit der politischen Korrektheit! Lasst uns alle unkorrekt sein, da hat die Nazi-Schlampe doch recht. War das unkorrekt genug? Ich hoffe!" Das ist Satire [2]


1 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Deutschlandfunk.de: AfD plant Klage gegen Satiriker Ehring
  2. Focus

2 Andere Lexika[Bearbeiten]