Brigitte Lorenz

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Loren, Brigitte
Beruf deutsche Popsängerin
Persönliche Daten
1969 oder 1970
'


Brigitte Lorenz (* 1969 oder 1970; wohnhaft in Witten) ist eine deutsche Sängerin, die durch die Casting-Show The Voice of Germany bekannt wurde.

1 Vita[Bearbeiten]

1.1 Privates[Bearbeiten]

1.1.1 Mitgliedschaften[Bearbeiten]

1.1.2 Ehrungen[Bearbeiten]

1.2 Ausbildung[Bearbeiten]

1.3 Beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

2 Auftritte[Bearbeiten]

2.1 Brigitte Lorenz bei The Voice of Germany im Jahr 2012[Bearbeiten]

  • Brigitte Lorenz trat im Jahr 2012 in der 2. Staffel des Pro7-Erfolgsformats The Voice of Germany an.
  • Sie überzeugte in den Blind Auditions am 18. Oktober mit dem Song Misery von Pink.
  • Brigitte Lorenz sang den Titel mit viel Blues in der Stimme. Selber gefiel ihr ihre Performance nicht. Sie meinte, sie habe "richtig verkackt".
  • Nena drehte für Brigitte Lorenz ihren Sessel um.
  • Der Jury gefiel ihre lustige und selbstkritische Art. Es wurde viel gelacht.
  • Sie ist nun im Team Nena.
  • Später trat sie in einem Battle mit dem Song My Baby Just Cares for Me von Nina Simone gegen Marion Bialecki an. [1]
  • In der ersten Live-Show sang sie dann den Titel Ich glaub ’ne Dame werd ich nie von Hildegard Knef.

3 Links und Quellen[Bearbeiten]

3.1 Siehe auch[Bearbeiten]

3.2 Weblinks[Bearbeiten]

3.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

3.3 Quellen[Bearbeiten]

3.4 Literatur[Bearbeiten]

3.5 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Brigitte: Begreifen mit Bierchen

Vorlage:Navigationsleiste The Voice of Germany 2. Staffel


4 Andere Lexika[Bearbeiten]