Benutzer:OberKorrektor

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Laienhafte Korrektur eines Manuskripts

Eine Korrektur (von lateinisch correctura = „das zu Berichtigende“) ist eine nachträgliche Veränderung eines Objekts, die nur einen vergleichsweise kleinen Teil betrifft, und als verbessernde Maßnahme dient.[1]

Hinweis: Meine Aufgabe beschränkt sich grundsätzlich auf die Berichtigung offensichtlicher Rechtschreib- und Grammatikfehler sowie falscher Formatierungen (Layout). In Einzelfällen berichtige ich auch falsche Angabe wie Jahreszahlen oder Begriffszuordnungen. Ich kann als Einzelperson diesem Projekt nur in begrenztem Umfang Berichtigungen vornehmen. Bitte wenden Sie sich ggf. an die zuständigen Autoren der Texte und die Administratoren.

Es gibt Fehler bei der Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik. Auch können Jahreszahlen, Namensschreibweisen und die Verlinkung von Begriffen falsch sein. Die Prüfung und Berichtigung dieser Fehler ist manchmal mit erheblicher Arbeit verbunden. Ich kann daher nicht gewährleisten, dass die Texte bei Pluspedia fehlerfrei sind, weil alle Arbeit hier ehrenamtlich erfolgt.

Sprüche:

  • Es ist erwiesen, dass der OberKorrektor immer Recht hat.
  • Der Duden ist ein Buch, das die deutsche Rechtschreibung verbindlich festlegen soll.
  • Du musst das Apfelmus nicht essen.
  • Die Masse und die Maße eines Glases sind zwei verschiedene Dinge, die der Schweizer nicht so einfach unterscheiden kann, weil er das ß nicht verwendet.

Handwerkszeug eines Oberkorrektors: Ärmelschoner, Stehpult oder Schreibtisch, rote Tinte, anerkannte Nachschlagewerke wie Enzyklopädien, Wörterbücher, Fachlexikas, Internet, Lesebrille, Liste der Korrekturzeichen in der jeweiligen Sprache.

Beispiel von Korrekturzeichen gemäß DIN 16511 und DIN 16549-1

Fehler, die einem gewöhnlichen Korrektor nicht auffallen würden:

Beispiel aus Wikinews:[2] „In einer Grundschule in der kalifornischen Stadt San Bernardino hat ein 53-Jährige seine Ehefrau erschossen, sie war dort als Lehrerin beschäftigt. Ein 8-jähriger Schüler der hinter der Lehrerin stand wurde ebenfalls durch die Schussabgabe getötet, ein weiterer 9-Jähriger wurde verletzt.“
Berichtigte Fassung: (ist bis heute nicht erfolgt) „In einer Grundschule in der kalifornischen Stadt San Bernardino hat ein 53-jähriger seine Ehefrau erschossen; sie war dort als Lehrerin beschäftigt. Ein 8-jähriger Schüler, der hinter der Lehrerin stand, wurde ebenfalls durch die Schussabgabe getötet, ein weiterer 9-jähriger wurde verletzt.“

Beispiel von der Hauptseite hier: (Stand 4. Januar 2018) „Jörg Meuthen nennt AfD-Tweets Rassistisch“
Berichtigte Fassung: (von mir am 8. Januar 2018) „Jörg Meuthen nennt AfD-Tweets rassistisch“

Beispiel aus Wikipedia für eine unglückliche Formulierung: „Europaweit ... sterben jährlich etwa 4.500 Menschen vorzeitig, weil Dieselautos ... die Grenzwerte für Stickoxide überschreiten, oft um den Faktor 4 bis 7. Dies gilt als einer der Hauptgründe dafür, dass einige Staaten wie Deutschland, Frankreich und Österreich die vereinbarten nationalen Stickoxid-Grenzwerte nicht einhalten können.“[3]

Hinweis:

  • Manche Fehler können sinnentstellend sein, eine Berichtigung kann in solchen Fällen nur nach Rücksprache mit dem Verfasser erfolgen. Dazu wird eine Vorlage mit einem großen Fragezeichen entwickelt. Zu den Aufgaben des Oberkorrektors gehört auch die Prüfung des Layouts; diese Tätigkeit wird oft als (Schluss-)Revision bezeichnet.

Siehe auch mein Testfeld

1 Gegenwärtige Aufgaben

Nächste zu prüfende Artikel: Molotow-Cocktail, Wjatscheslaw Molotow (diese und die folgenden Angaben werden immer wieder aktualisiert)

Vorlagen:


2 Bisher ungelöste Fälle

  1. Fehlende Erklärung lateinischer Bezeichungen wie „Anserinae“ (siehe Gänse)
  2. Formatierung von Init-Angaben, Wikibay usw.

3 Einzelnachweise

  1. Quelle: Erklärung bei Wikipedia
  2. https://de.wikinews.org/wiki/Tote_bei_Sch%C3%BCssen_in_kalifornischer_Schule
  3. Wurde am 3. Oktober 2017 so verfasst und blieb drei Monate lang unbeanstandet ! Die Hauptgründe sind offenbar bis heute nicht aufgeklärt ! Nachzulesen ist das u.a. in der Versionsgeschichte