Baikalsee

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Baikalsee ist ein 455 Meter über dem Meeresspiegel liegender See im Südosten Sibiriens. Der 650 Kilometer lange und bis zu 74 Kilometer breite See ist von Gebirgen umgeben. Er umfasst eine Fläche von 31.499 Quadratkilometern und ist mit der tiefsten Stelle von 1.620 Metern der tiefste See der Erde.[1] Mit mehr als 25 Millionen Jahren ist er erdgeschichtlich der älteste Süßwassersee. Sein einziger Abfluss, die Angara, fließt über den Jenissei in das Polarmeer. Seit 1996 gehört er zum Weltnaturerbe der UNESCO.[2]

1 Links und Quellen

1.1 Siehe auch

1.2 Weblinks

1.2.1 Bilder / Fotos

1.2.2 Videos

1.3 Quellen

1.4 Literatur

1.5 Naviblock

1.6 Einzelnachweise

  1. Lexikon-Institut Bertelsmann: Bertelsmann Unuversallexikon, Berteslsmann Lexikon Verlag GmbH, Gütersloh, 1995, Seite 89
  2. Englische Beschreibung des Baikalsees auf der UNESCO-Seite whc.unesco.org

2 Andere Lexika