Aubrey Addams

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Addams, Aubrey
Beruf US-amerikanische Pornodarstellerin
Persönliche Daten
25. Mai 1987
Westfield, New Jersey, USA


Aubrey Addams (* 25. Mai 1987 in Westfield, New Jersey) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin und ein Model.

1 Karriere[Bearbeiten]

Nachdem sie die Schule beendete, ging sie auf das Fashion Institute of Technology in New York City, 2005 verließ sie das College bereits wieder.

Aubrey Addams begann ihre Pornokarriere im Jahr 2006 im Alter von 18 Jahren. Sie suchte im Internet nach einem Produzenten in ihrer Nähe und wurde in New Jersey fündig, wo der Film Here Cums John Vol. 1 mit John the Stutterer von der Howard Stern Show gedreht wurde. Nach dieser ersten Erfahrung mit dem pornographischen Film zog sie nach Los Angeles um ihre Karriere voranzutreiben. Sie arbeitete zunächst mit der Produktionsfirma Red Light District zusammen, wo sie mit den Gonzo-Regisseuren Michael Stefano, Juan Cuba, Manuel Ferrara and David Luger drehte und dadurch zur bevorzugten Darstellerin für Teen-Titel wurde.[1]

Seitdem hat sie laut IAFD in 233 Filmen mitgespielt.

In der Fernsehserie Co-Ed Confidential trat sie in 2 Episoden als Nancy Loward auf.[2][3]. Auch im Fernsehfilm Sexy Sluts Behaving Badly[4] war sie zu sehen.

Sie hat in mehrfach ausgezeichneten Serien mitgespielt, darunter namhafte Titel wie Girlvana 4, Evil Anal 2 und Barely Legal 63. Außerdem hat sie für alle großen Produktionsfirmen gearbeitet z.B. Evil Angel, Hustler, Jules Jordan Video, Red Light District und Vivid. Ein weiterer Alias von ihr ist Aubrey Adams. Sie hat auch zahlreiche Foto-Shoots als Nackt-Model gemacht.

Addams war mehrere Male für Awards nominiert und war beim F.A.M.E. Award Finalistin. Sie ist regelmäßig in den AWMDB Top 150, einem Index, welcher den jährlichen Webseiten-Traffic einzelner Darsteller zusammenfasst.[5]

2 Filmauswahl[Bearbeiten]

3 Auszeichnungen & Nominierungen[Bearbeiten]

  • 2006: XRCO Award Nominierung – Cream Dream[6]
  • 2006: XRCO Award Nominierung – New Starlet[6]
  • 2007: F.A.M.E. Award Finalist - Favorite Female Rookie[7]
  • 2007: NightMoves Awards Nominierung - Best New Starlet
  • 2009: AVN Award Nominierung – Best All-Girl Group Sex Scene – Girlvana 4

4 Weblinks[Bearbeiten]


5 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Carlos Martinez: Aubrey Addams Makes Her Mark, 9. Oktober 2006 in AVN.
  2. Co-Ed Confidential - Happy Endings in der deutschen und englischen Version der Internet Movie Database
  3. Co-Ed Confidential - Butt Naked in der deutschen und englischen Version der Internet Movie Database
  4. Sexy Sluts Behaving Badly in der deutschen und englischen Version der Internet Movie Database
  5. AWMDB Top 150
  6. 6,0 6,1 http://www.bwdl.net/XRCO-2/2006win/index.htm
  7. thefameawards.com: Nominees for the 2007 F.A.M.E. Awards, Zugriff am 12. März 2011



6 Andere Wikipedia Sprachen[Bearbeiten]



7 Init-Quelle[Bearbeiten]

Entnommen aus der:

Erster Autor: Hixteilchen angelegt am 05.03.2011 um 17:26,
Alle Autoren: Kriddl, Regi51, Ianusius, 92.107.169.121, Spuk968, Salomis, Hixteilchen, WWSS1


8 Andere Lexika[Bearbeiten]

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.