Anfangsbuchstabe von deutschen Bundesländern

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol OK.png Spielerische Zugabe zur Enzyklopädie

Von den 16 deutschen Bundesländer beginnen gleich fünf mit einem B:

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Bremen

Das kuriose hierbei ist diese Überproportionalität.
Statistisch würde man erwarten, dass jeder Buchstabe gleich oft vertreten ist.
Bei natürlichen Sprachen stimmt dies schon mal nicht.
Somit gibt es häufigere und seltenere Buchstaben.
Dass jedoch das B so dominant ist, überrascht hier.

Als nächstes kommen die S-Länder

  • Saarland
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig Holstein

Mit dem Wort "S" fangen überproportional viele Worte in der deutschen Sprache an.
Im kroatischen gibt es einen Werbeslogan: "Sve super stvari su sa s"
Holprig und mit einem Trick auf Deutsch übersetzt:
Sämtliche Super Sachen Starten mit S.
Oder korrekt: Alle Super-Dinge beginnen mit einem "S"


Dann die N-Länder

  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfahlen

Dann die H-Länder

  • Hamburg
  • Hessen

Und zum Schluss die sonstigen Länder

  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Rheinland-Pfalz
  • Thüringen

Somit gibt es für die Bundesländer gerade mal die Buchstaben: "B", "S", "N", "H" und "M", "R", "T". Seltsam - oder?

Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Anfangsbuchstabe von deutschen Bundesländern) vermutlich nicht.