Amemar

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Amemar
Beruf Amoräer
Persönliche Daten
'
'


Amemar (Amemar aus Nehardea) war ein babylonischer Amoräer der 6. Generation und lebte und wirkte um 400 n. Chr.

Er war Lehrer Aschis und hat angeblich die verfallene Gelehrtenschule in Nehardea wieder hergestellt und lange geleitet.

Nach Aschis Tod soll er als dessen Nachfolger Schulhaupt in Sura geworden sein (bab. Beza 22 a).

Literatur[Bearbeiten]

  • Ludwig A. Rosenthal, Artikel AMEMAR aus Nehardea, in: Jüdisches Lexikon, Berlin 1927, Bd. I
  • Strack/Stemberger, Einleitung in Talmud und Midrasch, 7. Aufl., München 1982