Alexander Keusen

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander Keusen (* 11. Dezember 1995 in Solingen) ist ein deutscher Baseball-Jugend-Nationalspieler auf der Pitcher-Position (Stand 2010), der seit 2004 für die Solingen Alligators spielt. Zuvor spielte er kein Baseball sondern begann erst durch verschiedene USA-Reisen sich für den Baseball-Sport zu interessieren. Bereits 2006 gelangen ihm seine ersten Team-Erfolg mit den Alligators, als er mit seinem Schüler-Team erst NRW-Meister und anschließend deutscher Vize-Meister wurde. 2007 folgte der 2. Platz mit der NRW-Auswahl auf dem Schüler-Länderpokal 2007 sowie der 3. Platz bei der Little League 2007.

2008 war sein erstes Jugendjahr, ohne größere Erfolge. 2009 wurde er erneut NRW-Meister und fuhr mit dem Jugend-Verbandsliga-Team der Solingen Alligators zur deutschen Meisterschaft wo Solingen im Spiel um Platz 3 knapp an Berlin scheiterte.

2010 nahm er an der Jugend-Europameisterschaft vom 19. bis zum 24. Juli 2010 in Eindhoven teil[1], wo die deutsche Auswahl den 5. Platz belegte.

1 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://baseball-deutschland.de/2010/06/11/jugend-nationalmannschaft-bei-der-em-in-eindhoven/



2 Init-Quelle[Bearbeiten]

Entnommen aus der:

Erster Autor: 88.77.50.86 angelegt am 30.08.2010 um 21:04,
Alle Autoren: PaulMuaddib, Hoo man, 134.94.160.134, Jodo, Cebalrai, Ottomanisch, 88.77.50.86


3 Andere Lexika[Bearbeiten]

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.