Afro-European (Verein)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Afro-European e. V. ist eine in erster Linie in afrikanischen und europäischen Ländern gemeinnützig tätige Hilfsorganisation. Freunde aus aller Welt kommen beim Afro-European e. V. zusammen, um gemeinsam ehrenamtlich an Hilfsprojekten zu arbeiten. Zweck des Vereins ist die Förderung von entwicklungspolitisch relevanten Maßnahmen in Afrika und die Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen sowohl in Afrika als auch in Europa.

1 Vereinszweck[Bearbeiten]

Der Vereinszweck wird verwirklicht insbesondere durch Projekte im Hinblick auf:

  • Hilfe zur Selbsthilfe von bedürftigen Personen durch Aufklärungs- und Bildungsarbeit
  • Bereitstellen medizinischer Hilfsmittel für Bedürftige (durch Sammeln gebrauchter, funktionstüchtiger Rollstühle, Hörgeräte, Gehhilfen, Brillen)
  • Förderung der Fürsorge für afrikanische Strafgefangene in europäischen Haftanstalten. Dies soll in enger Zusammenarbeit mit dem Anstaltsgeistlichen in der Organisation und Durchführung von Gruppengesprächen in der Haftanstalt erfolgen. Zur Durchführung können neben den Vereinsmitgliedern auch weisungsgebundene und rechenschaftspflichtige Hilfspersonen, wie beispielsweise ehrenamtlich tätige Sozialpädagogen hinzugezogen werden.
  • Offerieren von Hilfestellungen für afrikanische Frauen, sich in der hiesigen Gesellschaft und Kultur mit den neuen Gegebenheiten und Verhältnissen zurechtzufinden.
  • Planung und Durchführung von Umweltprojekten in Afrika mit dem Fokus auf eine sichere und saubere Wasserversorgung in Form von Inselanlagen zur Wasserentkeimung und -aufbereitung in ruralen Gegenden.
  • Unterbringung und Versorgung von obdachlosen und/oder misshandelten Kindern und Frauen
  • Bereitstellen von Mitteln, um hilfsbedürftigen Kindern/Jugendlichen den Schulbesuch ermöglichen zu können (Übernahme der Kosten für Schulgelder, -kleidung, -bücher und Schreibmaterial)

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts ”Steuerbegünstigte Zwecke” der Abgabenordnung.

Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die aktive Mitarbeit aller Mitglieder und regelmäßiger Vereinsversammlungen, um neue Möglichkeiten der Hilfe zu entwickeln, zu diskutieren und durchzusetzen.

2 Selbstlosigkeit[Bearbeiten]

Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

3 Eintrag im Vereinsregister[Bearbeiten]

Seit dem 3. November 2009 ist der Afro-European e. V. unter VR 202359 im Amtsgericht München eingetragen.

4 Weblinks[Bearbeiten]



5 Init-Quelle[Bearbeiten]

Entnommen aus der:

Erster Autor: Afro-European e.V. angelegt am 15.,0.2010 um 04:, ,
Alle Autoren: XenonX3, Z1, Lady Whistler, Hyperdieter, 100 Pro, Lutheraner, Wikinger08, Afro-European e.V., Wangen, Zollernalb


6 Andere Lexika[Bearbeiten]

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.