Abzeichen der Traditionsschalmeienkapelle „Ernst Thälmann“

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Abzeichen der Traditionsschalmeienkapelle „Ernst Thälmann“ war ein Ehrenabzeichen für die Mitglieder dieser Kapelle, die dem Ministerium für Staatssicherheit der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) zugehörig war. Die Verleihung erfolgte für aktive und vorbildliche Mitarbeit und Entwicklung der Schalmeienmusik. Ferner auch für die Wahrung und Pflege des revolutionären Erbes in dieser Kapelle.

Das aus Buntmetall bestehende vergoldete Abzeichen ist 32, 2 mm breit, 42,2 mm hoch und nahezu rund. Es zeigt innerhalb eines Schriftringes mit der Aufschrift TRADITIONSSCHALMEIENKAPELLE (oben) und ERNST THÄLMANN (unten) das Bildnis Ernst Thälmanns vor einer gekörnten rot lackierten Arbeiterfahne. Hinter dem Schriftring ist links eine aufrechtstehende goldene Schalmei dargestellt.[1] Das Abzeichen wurde zusammen mit einer Ehrenurkunde dem Tschekisten ausgehändigt.

1 Literatur[Bearbeiten]

  • Frank Bartel, DDR-Spezialkatalog Band II, Auszeichnungen der bewaffneten Organe der DDR 1949 - 1990, 3. Auflage 2009, ISBN 3921302358

2 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszeichnungen im Ministerium für Staatssicherheit der DDR, Feder Verlag Rosenheim 1. Auflage 1996, Klaus H. Feder, Uta Feder, Seite 76 ISBN 3980511405

3 Init-Quelle[Bearbeiten]

Entnommen aus der:

Erster Autor: PimboliDD angelegt am 23.11.2010 um 08:53,
Alle Autoren: PimboliDD, 9mag, Gudrun Meyer, Brackenheim, Andy king50, DampflokfanDR, Ersatzersatz


4 Andere Lexika[Bearbeiten]

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.