Abofalle

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter einer Abofalle versteht man Webseiten, die Benutzer zunächst mit vermeintlich kostenlosen Inhalten und Gewinnspielen anlocken, dann aber für ein oder zwei Jahre eine Nutzungsgebühr verlangen. Die Kosten für die Seiten waren teilweise illegal in den AGBs versteckt. Mittlerweile stehen die Kosten meistens nahe dem Anmeldebutton, jedoch sind sie relativ unscheinbar. Das verfolgte Ziel ist, dass der Benutzer diesen Preis übersieht.

Das Geschäftsmodell besteht darin, die in die Abofalle getretenen Benutzer mit Rechnungen, Mahnungen und Drohungen zu überhäufen, bis sie klein beigeben.

1 Beispiele[Bearbeiten]

  • Opendownload bietet weitgehend kostenlose Software für ein zwei-Jahres Abo mit 8,00 Euro Kosten im Monat

2 Urteile[Bearbeiten]

3 Weblinks[Bearbeiten]

4 Andere Lexika[Bearbeiten]