2 mg

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
















Filmdaten
Originaltitel2 mg
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr2004
Länge15 Minuten
Stab
RegieDaniel Rasch
ProduktionPronto Film
Besetzung


2 mg ist ein satirischer Science Fiction Kurzfilm, der in England auf zwei Film-Festivals aufgeführt wurde. So wurde er unter anderem auf den The Fantastic Films Weekend „– the UK’s fastest-growing festival of science-fiction, horror and fantasy –“ [1] vom 20 bis 22 Mai 2005 gezeigt. [2]Das englische Filmfestival wurde auf www.nationalmediamuseum.org.uk verbreitet.

1 Handlung[Bearbeiten]

Toni Finke ist der letzte überlebende Nichtraucher in der Welt. Eines Tages lernt er die mysteriöse Irene kennen. Er wird informiert, dass die Welt von Aliens bewohnt wird, die Zigarettenrauch als eine Droge verwenden um Sauerstoff zu zerstören und die Menschheit zu versklaven. Toni erkennt seine Bestimmung als Retter der Menschheit. Er wird als Nichtraucher von Rauch-Agenten verfolgt. Es beginnt ein verzweifelter Wettlauf gegen die Zeit.

2 Bewertung[Bearbeiten]

Eine Satire auf Die Matrix.

„A weird and wacky take on The Matrix.“

[3]

3 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.nationalmediamuseum.org.uk/fantastic/2005/about.asp
  2. http://www.nationalmediamuseum.org.uk/fantastic/2005/about_distribution.asp
  3. http://www.crew-united.com/index.asp?show=projectdata&ID=36517



4 Init-Quelle[Bearbeiten]

Entnommen aus der:

Erster Autor: Messina angelegt am 13.6..2010 um 50:, ,
Alle Autoren: Messina, Sondereinsatzkommando