...En Their Medh Riki Fara...

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Falkenbach – ...En Their Medh Riki Fara...

Veröffentlichung

29. Juli 1996

Aufnahme 18. - 21.12.95 / 07. - 09.03.96
Label

No Colours Records

Format(e) CD, LP, Tape

Genre(s) Viking Metal, Black Metal, Folk Metal

Anzahl der Titel

7

Laufzeit

42:49 Min

Besetzung

Studio(s)

Blue House Studio

Chronik
...En Their Medh Riki Fara... ...Magni Blandinn Ok Megintiri...
(1998)


...En Their Medh Riki Fara... (...und glorreich werden sie passieren...) ist das erste Studioalbum der deutsch-isländischen Viking-Metal-Band Falkenbach. Es wurde am 29. Juli 1996 via No Colours Records auf CD veröffentlicht. Aufgrund der schlechten Coverqualität wurde für die zweite Version ein anderes Booklet genommen. Die erste Version ist auf ca. 1500 Veröffentlichungen limitiert und enthält im Booklet das einzig vorhandene Foto von Vratyas. Das Album erschien zudem noch als Picture-LP mit dem Bonus-Track „The Heralder“ (9:05), als Gatefold-LP (beide auf 500 Stück limitiert) sowie auf Kassette (auf 250 bzw. 300 Stück (Re-Release) limitiert).[1]

1 Trackliste[Bearbeiten]

  1. Galdralag (06:19)
  2. Heathenpride (08:42)
  3. Laeknishendr (06:17)
  4. Ultima Thule (03:23)
  5. Asum Ok Alfum Naer... (07:44)
  6. Winternight (04:21)
  7. ...Into The Ardent Awaited Land... (06:00)
  8. The Heralder (09:05) [Bonustrack]

2 Bewertungen[Bearbeiten]

  • 8,5/10 bei metal1.info [2]
  • Ø 8,93/10 bei musik-sammler.de [3]
  • Ø 97% bei metal-archives.com [4]

3 Quellen[Bearbeiten]

  1. Mitgliederaussagen bei musik-sammler.de http://www.musik-sammler.de/album/21367
  2. http://www.metal1.info/reviews/reviews.php?rev_id=1490
  3. http://www.musik-sammler.de/album/21367
  4. http://metal-archives.com/review.php?id=2867


4 Andere Wikipedia Sprachen[Bearbeiten]



5 Init-Quelle[Bearbeiten]

Entnommen aus der:

Erster Autor: HansZ1 angelegt am 09.09.2009 um 17:23,
Alle Autoren: Havelbaude, KnopfBot, What7, HansZ1 , Kiene Jochen Kiene, Wikinger08, WolfgangS

6 Andere Lexika[Bearbeiten]

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.