Äquator

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Äquator eines Planeten ist der auf seiner Oberfläche angenommene Großkreis, auf dessen Ebene (die Äquatorebene) die Rotationsachse senkrecht steht. Die Oberfläche des Planeten wird vom Äquator in eine Nord- und eine Südhälfte unterteilt. Entsprechend ist der Himmelsäquator ein Großkreis auf der gedachten Himmelskugel, die von der Ebene des Erdäquators geschnitten wird und somit die Trennlinie zwischen Nordhimmel und Südhimmel darstellt.

Andere Lexika