Zweiter Koreakrieg

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Zweite Koreakrieg begann nach Einschätzung einiger Beobachter am 30. März 2013. Nach deren Meinung findet der Krieg zwischen Nordkorea, Südkorea und den USA statt. Er ist bisher ein rein kalter Krieg geblieben.

Coin Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia.
Wir sind ein gemeinnütziger Verein, PlusPedia ist werbefrei. Wir freuen uns daher über eine kleine Spende!

1 Geschichte

  • Der Erste Koreakrieg dauerte von 1950 bis 1953 und besiegelte die Teilung des Landes. Noch heute besteht an dieser Grenze am 38. Breitengrad bloß ein Waffenstillstand, es wurde nie ein Frieden abgeschlossen.
  • Seitdem schotten sich beide Länder streng voneinander ab. Immer wieder kam es in den letzten Jahrzehnten zu kleineren militärischen Zwischenfällen.
  • Seit einigen Jahren gönnt sich das kommunistische und bitterarme Nordkorea ein teures Aufrüstungsprogramm und verfügt inzwischen auch über Atomwaffen.
  • Ebenfalls seit einigen Jahren gibt es deswegen Konflikte mit den USA, die ihre Stellung als Hegemonialmacht im pazifischen Raum dadurch bedroht sehen. Nordkorea zählt deshalb für die USA zum "Reich des Bösen" bzw. zu den "Schurkenstaaten". Neuerdings (2017) macht es den Anschein, dass Nordkorea sogar über Interkontinentalraketen verfügt, womit es auch die USA oder Europa mit Kernsprengköpfen erreichen könnte.
  • Im September 2017 führte das Land nach eigenen Angaben den Test einer Wasserstoffbombe durch, der zu einem Erdbeben von rund der Stärke 6 führte. Das war nach Angaben aussenstehender Experten eine bisher einmalige Erdbeben-Stärke nach einem nordkoreanischen Atomtest.

2 "Kriegszustand"

  • Der nordkoreanische Diktator Kim Jong Un ließ die strategischen Atom-Raketen für Angriffe gegen die USA und Südkorea abschussbereit machen [1] und verkündete am 30. März 2013 offiziell, dass sich sein Land mit Südkorea im Kriegszustand befinde. Im August 2017 verkündete er, er habe seine Raketen auf die Insel Guam, ein US-Territorium, gerichtet. US-Präsident Trump replizierte darauf, man würde im Falle einer Aggression "mit Feuer und Zorn" zurückschlagen, wie es die Welt noch nie erlebt habe. Ziel der vielen Kernwaffen- und Raketentests Kims war es nach eigenem Bekunden 2017, eine mit den USA gleichwertige Atommacht zu werden.

3 Gewisse Entspannung

Zwecks Abbau der gefährlichen weltstrategischen Situation fanden im Jahr 2018 Annäherungs-Bemühungen zwischen Nord- sowie Südkorea und den USA statt. Sie gipfelten am 12. Juni in einem Treffen der beiden Staatsführer Trump und Kim in Singapur, welche beschlossen, den Entspannungs-Prozess weiterzuführen, mit Ziel einer De-Nuklearisierung der koreanischen Halbinsel und eines Friedensabkommens der seit dem Koreakrieg der 50er Jahre rechtlich ohne Friedensabkommen nebeneinander existierenden beiden Korea.

4 Links und Quellen

4.1 Siehe auch

4.2 Weblinks

4.2.1 Bilder / Fotos

4.2.2 Videos

4.3 Quellen

4.4 Literatur

4.5 Naviblock

4.6 Einzelnachweise

  1. Nordkorea - Kim Jong Un entsichert seine Raketen

5 Andere Lexika

Wikipedia kennt dieses Lemma (Zweiter Koreakrieg) vermutlich nicht.




Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway