Tunesische Wissenschaftliche Gesellschaft

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die twg e. V. ist eine Gesellschaft von Studenten und Absolventen verschiedener Fachrichtungen, die sich engagiert haben und sich das Ziel gesetzt haben, den Technologietransfer nach Tunesien zu ermöglichen und eine langfristige Zusammenarbeit zwischen industriellen und akademischen Einrichtungen aus Tunesien und aus Deutschland zu unterstützen.

Die twg e. V. ist auf einem technisch-wissenschaftlichen und kulturellen Gebiet tätig. Durch die Vielfalt ihrer Aktivitäten sollen enge Kontakte zwischen unseren Mitgliedern und die tunesischen Akademiker geknüpft werden, und dadurch soll ein ständiger Erfahrungsaustauch während des Studiums und auch im späteren Berufsleben entstehen. Laut ihrer Satzung ist die twg e. V. apolitisch, überkonfessionell und bundesweit tätig.

Coin Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia.
Wir sind ein gemeinnütziger Verein, PlusPedia ist werbefrei. Wir freuen uns daher über eine kleine Spende!

1 Historie

Die Tunesische Wissenschaftliche Gesellschaft oder twg e. V. wurde von tunesischen Studenten der Universität und der Fachhochschule Karlsruhe im Jahr 1992 gegründet. Die vom Gründungskomitee geleistete Vorarbeit bestand darin, eine Satzung für eine Gesellschaft zu entwerfen, die das Interesse der Studenten und der Absolventen im wissenschaftlichen Bereich anspricht. Die im Jahr 1992 ans Licht gebrachte Satzung besteht weitgehend bis zur heutigen Zeit. Am 18.12.1992 wurde die Gesellschaft als ein gemeinnütziger Verein mit dem Hauptsitz in Karlsruhe in das Vereinregister Karlsruhe eingetragen. Die twg soll den Erfahrungsaustausch zwischen den Studenten und Absolventen verstärken. Durch ihre wissenschaftlichen Seminare soll die Gesellschaft ihren Mitgliedern Einblicke in andere Fachrichtungen geben.

Darüber hinaus soll die Gesellschaft den Studenten bei der Bewältigung ihrer Probleme im Studium helfen. Zudem soll die Gesellschaft die Zusammenarbeit von Studenten und Absolventen deutscher Hochschulen mit Wissenschaftlern sowie mit industriellen und akademischen Einrichtungen aus Tunesien und aus Deutschland unterstützen. Ferner ist Ziel der Gesellschaft die Förderung des kulturellen Austausches zwischen Tunesien und Deutschland.


2 Aktivitäten

  • Workshops und Schulungen
  • Wissenschaftliche Vorträge und Seminare
  • Betreuungsprogramme und Informationsveranstaltungen für Studenten
  • Crashkurse und Nachhilfe
  • Kontakt zur Industrie durch Messen-und Firmenausflüge
  • Jährliche wissenschaftliche Zeitschrift
  • Ausflüge
  • Sport
  • Kulturveranstaltungen

3 Links

[1] Internet-Auftritt der Gesellschaft. [2] Liste der Hochschulgruppen der Universität Karlsruhe

4 Init-Quelle

Entnommen aus der: Wikipedia, (Löschdiskussion)

Autoren: Lady Whistler, Lutheraner, Johnny Controletti, AHZ

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway