Sven Marx

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sven Marx (* 12. Mai 1967 in Ost-Berlin) ist ein deutscher Radreisender und Abenteurer. Nach einer schweren Tumoroperation hat er das Radfahren für sich als Reiseform entdeckt und nach eigenen Angaben bis Ende 2018 insgesamt 81.000 km durch 43 Länder auf allen Kontinenten zurückgelegt. Mit den Einnahmen aus seinen Vorträgen unterstützt Marx verschiedene soziale Vereine.[1]

1 Leben

Marx machte von 1983 bis 1985 eine Dachdeckerlehre und war von 1990 bis 2003 Mitinhaber einer Dachdeckerei. Von 2003 bis 2009 war er Tauchlehrer-Ausbilder und Manager auf verschiedenen Tauchbasen. 2009 erhielt er eine teilweise Entfernung eines Tumors am Hirnstamm und lag drei Monate halbseitig gelähmt, mit künstlicher Ernährung und Beatmung, auf einer Intensivstation. Nach weiteren drei Monaten Reha wurde er zum Pflegefall erklärt, kämpfte sich aber ins selbständige Leben zurück. Er ist seit 2009 verheiratet. Von 2009 bis April 2017 unternahm er verschiedene Radtouren als Vorbereitung auf seine Weltreise. 2011 wurde ein Malignes Melanom innerhalb einer weiteren Operation entfernt. 2015 hatte er eine Sonderaudienz bei Papst Franziskus zur Segnung der sogenannten Inklusionsfackel. [2][3][4]

Vom 23. April 2017 bis zum 8. September 2018 unternahm Marx eine Weltumrundung mit dem Rad. [5][6][7]

Sven Marx moderiert seit November 2018 die Sendung „Zwei Radfahrer – eine Meinung?“ bei dem Internetradiosender rockradio.de. Darin spricht er mit Gästen aus der Radszene.

2 Ideen

Sven Marx gibt an, mit seiner Arbeit zu zeigen, wie wichtig das Thema Inklusion ist und möchte anderen Menschen, die ebenfalls Ähnliches erlebt haben, Mut machen und als Vorbild dienen.[8][9] „Wenn jeder etwas für ein Miteinander von behinderten und nichtbehinderten Menschen tut, wird es für alle Betroffenen leichter, in ein neues Leben zu finden.“

Sven Marx’ Handicap (Oktober 2018) wird von einem einen 1 cm³ großen Tumor am Hirnstamm verursacht. Dieser war nur zur Hälfte operativ zu entfernen.[10][11] Die Beeinträchtigungen dadurch sind Doppelbilder-Sehen in 100% seines Gesichtsfeldes, Verlust des räumlichen Sehens, Gleichgewichts- und Schluckreflexstörungen. Radfahren ist für ihn einfacher als Laufen, da ein Rad sich, einmal angetrieben, selbst stabilisiert.

3 Tourenüberblick

  • 2010 Deutschland (600 km)
  • 2011 Deutschland, Dänemark, Italien, Österreich, Schweiz (2.400 km)
  • 2012 Deutschland, England, Frankreich, Belgien, Niederlande, Österreich, Schweiz (5.600 km)
  • 2013 Frankreich, Belgien, Niederlande, Deutschland, Österreich, Finnland, Russland, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Slowakei, Ukraine, Ungarn, Rumänien (7.300 km)
  • 2014 USA (Route 66), Niederlande, Deutschland, Italien, Griechenland, Türkei, Bulgarien, Rumänien (9.500 km)
  • 2015 Japan, Schweden, Dänemark, Deutschland, Polen, Tschechien, Österreich, Schweiz, Italien, Ägypten, Ungarn, Slowakei, Österreich (11.000 km)
  • 2016 Russland, Finnland, Norwegen, Schweden, Dänemark, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien (12.600 km)
  • 2017/18 17-monatige Weltreise mit dem Fahrrad

4 Veröffentlichungen

  • Aber du bist doch behindert. Vom Pflegefall zum Mutmacher auf dem Fahrrad. BoD – Books on Demand, Norderstedt 2018, ISBN 978-3-746-06756-8.

5 Medienpräsenz

5.1 Presseberichte

  • Cyclist proves power of positive mindset. Lorenzo Salinas. Port Arthur News 12. März 2018
  • Vom Pflegefall zum Weltenbummler. Bike Bild Nr. 1/2017, S. 58-61
  • Vom Rollstuhl aufs Tourenrad. Berliner Zeitung Nr. 90, 18. April 2017, S. 11
  • Ein Mann, ein Wille, tausend Ziele. Lonely Planet Traveller, März 2016, S. 30-31
  • Trotz Hirntumor, Hautkrebs und Sehstörungen radle ich um die Welt. Bild Woche Nr. 5, 28. Januar 2016, S. 92-93
  • Die neue Stärke. Süddeutsche Zeitung Nr. 139. 20. Juni 2015, S.49
  • Wieder Aufgestiegen. ZITTY/tip Berlin – Fahrrad Heft 2015, S. 52-57
  • Die Geschichte dieses tapferen Berliners macht Mut. B.Z., 10. Juni 2014, S. 9
  • Er hat wieder Tritt gefasst. Der Tagesspiegel, Ausgabe 22025, 24. April 2014, S. 12
  • Mit dem Rad ins neue Leben. Stern, 10. April 2014, S. 26

5.2 Fernsehen

  • Weltenradler Sven Marx, zibb, rbb[12]

5.3 Radio

  • 2018: RadioEins[13]
  • Dem Tod von der Schippe gesprungen, 3 Teile, sbs Radio Melbourne[14]

6 Weblinks

7 Einzelnachweise

  1. Andreas Stenzel: Ein Globetrotter aus Weißensee. radzeit 1/2015, 03.03.2015. https://radzeit.de/ein-globetrotter-aus-weissensee/

  2. Andreas Stenzel: Sven Marx auf Weltreise: Aber du bist doch behindert! radzeit 2/2017, 13.04.2017. https://radzeit.de/sven-marx-auf-weltreise-aber-du-bist-doch-behindert/
  3. BiketourGlobal: Reiseradler-Interview #28: Sven Marx von sven-globetrotter.com. 08.05.2016. https://www.biketour-global.de/2016/05/08/reiseradler-interview-28-sven-marx-von-sven-globetrotter-com/
  4. Louisa Wittek: Dieser Mann reist trotz Krebsdiagnose mit dem Fahrrad um die Welt. Travelbook 25.09.2018 https://www.travelbook.de/menschen/globetrotter/dieser-mann-reist-trotz-doppelter-krebsdiagnose-mit-dem-fahrrad-um-die-welt
  5. Michael Vogt: Sven Marx radelte mit der Inklusionsfackel einmal um die Welt. Berliner Woche 14.09.2018 https://www.berliner-woche.de/prenzlauer-berg/c-soziales/sven-marx-radelte-mit-der-inklusionsfackel-einmal-um-die-welt_a180092
  6. Kerstin Hense: 32.000 Kilometer durch die Welt. Dieser Rekord-Radler macht uns allen Mut. Berliner Kurier 09.09.2018 https://www.berliner-kurier.de/berlin/kiez---stadt/32-000-kilometer-durch-die-welt-dieser-rekord-radler-macht-uns-allen-mut-31237070
  7. Andrea Reidl: Einst Pflegefall, heute Weltenbummler. Zeit Online 17.07.2018 https://www.zeit.de/mobilitaet/2018-07/sven-marx-inklusion-weltreise-fahrrad-behinderung-hirntumor-pflegefall
  8. Lars Langenau: Globetrotter mit Hirntumor. Süddeutsche Zeitung 21.04.2017 https://www.sueddeutsche.de/panorama/anruf-bei-sven-marx-globetrotter-mit-hirntumor-1.3454706
  9. Lars Langenau: „Der Hirntumor ist eine Bombe, die jederzeit explodieren kann.“ Süddeutsche Zeitung 30.07.2015 https://www.sueddeutsche.de/leben/vom-pflegefall-zum-globetrotter-der-hirntumor-ist-eine-bombe-die-jederzeit-explodieren-kann-1.2483534
  10. Christian Schwager: Nach Gehirntumor. Was Sven Marx auf seiner Weltreise auf dem Rad mitnimmt. Berliner Zeitung 18.04.2017 https://www.berliner-zeitung.de/sport/nach-gehirntumor-was-sven-marx-auf-seiner-weltreise-auf-dem-rad-mitnimmt-26724674
  11. Jana Brechlin: Nach Gehirn-OP radelte Sven Marx bis zum Papst nach Rom. Leipziger Volkszeitung 30.01.2016 https://www.lvz.de/Region/Oschatz/Nach-Gehirn-OP-radelte-Sven-Marx-bis-zum-Papst-nach-Rom
  12. Weltenradler Sven Marx, zibb, rbb
  13. der_schoene_morgen, RadioEins
  14. globetrotter Dem Tod von der Schippe gesprungen, sbs Radio Melbourne

8 Andere Lexika




😃 Profil: Marx, Sven
Beruf Radreisender und Abenteurer
Persönliche Daten
12. Mai 1967
Ost-Berlin


Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway