Grundfarben

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Grundfarben oder auch Primärfarben werden bei der subtraktiven Farbmischung (Pigmentmischung) traditionell die Farben Rot, Gelb und Blau verwendet. Aufgrund von höheren Anforderungen durch die Vielzahl feiner Farbunterschiede werden heute aus technischen Gründen, vor allem in der Drucktechnik, Gelb, Cyan und Magenta verwendet. Die Grundfarben selbst können in den jeweiligen Systemen der Farbmischung nicht durch Mischung erzeugt werden. Grundfarben bzw. Primärfarben der additiven Farbmischung sind Rot, Grün und Blau (Beispiel: Computerbildschirm, RGB).

1 Mischung von Grundfarben

Durch Mischung im Verhältnis 1:1 zweier Grundfarben erhält man die Sekundärfarben. Desweiteren ergeben jeweils eine Primär- und eine Sekundärfarbe den sogenannten Komplementärkontrast. Jeweils eine Grundfarbe und eine Sekundärfarbe liegen sich im sechsteiligen Farbkreis gegenüber.

Mischt man entweder alle drei Grundfarben oder jeweils zwei Sekundärfarben oder aber eine Sekundär- und eine Grundfarbe erhält man die Tertiärfarben.

Näherungsweise ergibt sich nach den Gesetzen der subtraktiven Farbmischung mit Abtön- oder Künstlerfarben:

  • Mischung von Gelb und Rot ergibt Orange
  • Mischung von Gelb und Blau ergibt Grün
  • Mischung von Rot und Blau ergibt Violett

Dagegen ergibt sich nach den Gesetzen der additiven Farbmischung:

  • Mischung von Rot und Blau ergibt Magenta
  • Mischung von Grün und Rot ergibt Gelb
  • Mischung von Grün und Blau ergibt Hellblau

2 Quellen

  • Fachwissen für Maler und Lackierer, ISBN 3823700871
  • Anleitung: Pädagogischer Wasserfarbenkasten (zum Gebrauch in der Schule)

3 Andere Lexika




Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway