Gründung (Recht)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Obocht, do steht a wichtiga Hiweis! Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.


Gründung is in da Rechtswissnschaft da Ofang vo ana eiganen Rechtspersänlichkeit, des hoasst wann a neie juristische Person ins Lebm gruafa wiad. Es wiad zwischn foigandn Grundfoaman untaschiedn:

  • Gsejschoftn de wo koan wiatschoftlichn Zweck vafoign: Ordn, Religionsgmoaschoftn, Politische Partein, Vareine und Genossnschaftn
  • Gsejschoftn de wo an wiatschoftlichn Zweck vafoign
    • Personengsejschoftn wia: Gsejschoftn biagalichn Rechts (GbR), Offene Handlsgsejschoftn (OHG), Kommanditgsejschoftn (KG)
    • Kapitalgsejschoftn wia: Aktiengsejschoft (AG), Gsejschoft mit beschränkta Hoftung (GmbH) und de Gnossnschoft (eG)

De Voraussetzunga fia a rechtswiaksame Gründung san vuifäitig und jeweis gsetzli normiat. Se reichn vom oafochn Beschluss (Vareinsgründung) bis zur notariellen Beurkundung (Gmbh-Gründung). A Vastoss geng de jeweilign gsetzlichn Voaschriftn mocht de Gründung in da Regl unwiaksam.

1 Netzverweise

Text in Hochdeutsch: siehe Wikipedia.de


2 Quelle

Dieser Eintrag basiert auf einem Artikel in der deutschen Wikipedia, welcher unter der freien GNU-Lizenz (lokale Kopie hier) steht. Der Originaltext ist zu finden unter http://de.wikipedia.org/wiki/Gründung_(Recht); dessen Versionsgeschichte hier.

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway