Entdeckung

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Entdeckung ist der subjektive Erkenntnisgewinn eines Einzelnen oder einer Gruppe über etwas bereits Vorhandenes, der einer breiteren Öffentlichkeit bekannt gemacht wird. Hierin unterscheidet sie sich von der Erfindung, die das kreative Schöpfen von etwas bislang noch nicht Vorhandenem darstellt. Entdeckungen gehen somit wissenschaftlich deutlich über die allgemein bekannten geographischen Entdeckungen hinaus.

Entdeckungen können nicht patentiert werden, sehr wohl aber Verfahren zur Anwendung einer Entdeckung.

Soweit es sich um individuelle Erkenntnisse handelt, die nicht weiter verbreitet werden, sind Entdeckungen ohne bleibenden Wert. Erst durch die Veröffentlichung und Verarbeitung der gewonnenen Daten und Informationen gewinnen Entdeckungen Bedeutung. Die bekannte Frage: "Wer entdeckte Amerika?" kann somit folgendermaßen beantwortet werden: Soweit sich keine weiteren Erkenntnisse aus der früheren Reise Eriks des Roten (Wikinger) gewinnen lassen, ist es Christoph Kolumbus, der den Kontinent einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht ("veröffentlicht") hat.

Entdeckungen nennt man zudem die auf Expeditionen gewonnenen Erkenntnisse über geographische, ethnologische und naturkundliche Gegebenheiten. In diesem Sinne sind Entdeckungen sowohl auf Forschungsreisen als auch auf militärischen Expeditionen möglich. Entdeckungen waren auch mitunter notwendig, um Eroberungen überhaupt durchführen zu können, wie z.B. in Mexiko, Mittel- und Südamerika sowie in Sibirien.

Coin Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia.
Wir sind ein gemeinnütziger Verein, PlusPedia ist werbefrei. Wir freuen uns daher über eine kleine Spende!

1 Beispiele geographischer und astronomischer Entdeckungen[1]

Nicht im engeren Sinne Entdeckungen, sondern Eroberungen:

Siehe auch: Maya

Das ganze setzte sich dann mit immer weiteren Entdeckungen und Eroberungen durch Europäer fort, letzteres im Rahmen der Kolonialpolitik. Neuste Entdeckungen spielten (zum Beispiel die bemannte Mondlandung 1969) und spielen sich noch immer in Bezug auf den Weltraum ab.

2 Siehe auch

3 Literatur

  • Urs Bitterli: Die "Wilden" und die "Zivilisierten". Grundzüge einer Geistes- und Kulturgeschichte der europäisch-überseeischen Begegnung. 3. Auflage. Beck, München 2004, ISBN 3-406-35583-8
  • Dietmar Henze: Enzyklopädie der Entdecker und Erforscher der Erde. 5 Bände. Akadademische Druck- und Verlags-Anstalt, Graz 1978-2004, ISBN 3-201-00912-1

4 Weblinks

 Wiktionary: Entdeckung – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

5 Einzelnachweis

  1. K. Kunze et al.: Grundwissen Geschichte

6 Andere Lexika




Autoren: Zaphiro, Q-ß, Marbot, Ernmuhl, Sargoth, Krawi, 193.170.133.179 , Tönjes, Nicor, Wst, PortalBot, MelancholieBot, Frank Schulenburg, S.K. , Media lib, Hadhuey, Wolfgang1018, 1001, Peter Littmann, LaScriba, Mauz, Ulrich.fuchs, Limasign, TomK32, Head, Vanlenderius, Mikue

Für diesen Artikel fehlt ein Link zur Löschdiskussion und/oder die Kategorie: WikiPedia Deleted
Hier ist die Anleitung zum Finden der Löschdiskussion

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway