Brigitte Karbach

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brigitte Karbach (* 1942 - † 22. September 2008), auch „Brigittchen” genannt, war das dienstälteste Freudenmädchen von Koblenz.

An einem Montagmittag wurde sie leblos im Bad ihrer Wohnung im Altengraben in der Koblenzer Altstadt aufgefunden. Sie starb eines natürlichen Todes. Über mehrere Jahrzehnte war Brigitte fast täglich am Altengraben und im Altenhof zu sehen. Sie wurde als "immer nett und freundlich" bezeichnet. Jeder Passant wurde von ihr gegrüßt. Sie wurde oft auch als ein „Wahrzeichen” von Koblenz bezeichnet.

Über 40 Jahre habe sie nach eigenen Angaben prostituiert. Sie war neben anderen Koblenzer Prominenten in dem inoffiziellen, ironischen Werbefilm für die Stadt namens "Dau bist Kowelenz" zu sehen. Als junge Frau habe sie Friseurin gelernt, dann in der Polizeischule in der Kantine gearbeitet und im Hotelgewerbe ihr Glück versucht. Schließlich wechselte Brigittchen ins horizontale Gewerbe.

1 Weblinks

2 Wikipedia

3 Andere Lexika

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.


Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway