Besiedlung der Ceres

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Ceres Earth Moon Comparison.png
Ceres (unten links) im maßstabsgetreuen Größenvergleich mit dem Mond und der Erde
Datei:Ceres Schnitt.png
Schnitt durch Ceres zur Illustration des inneren Aufbaus

Die Besiedlung der Ceres ist der vorgeschlagene Plan, einen Kleinplaneten im inneren Sonnensystem als Basis für den Asteroiden-Bergbau (engl.: Asteroid mining) zu kolonisieren.[1][2]

1 Beschaffenheit von Ceres

Ceres ist ein Zwergplanet mit einem Äquatordurchmesser von 975 km. Ihre Kruste besteht aus leichteren Mineralien und Wassereis. Die Süßwassermenge auf Ceres wird auf etwa das fünffache der auf der Erde verfügbaren Süßwasservorräte geschätzt.[3][4] Ceres bekommt neunmal weniger Sonnenlicht als die Erde, es reicht aber aus, um Energie aus Solarenergiekraftwerken zu erzeugen.[1]

2 Zweck der Besiedlung

Da Ceres der größte Himmelskörper im Asteroidengürtel ist und eine niedrige Fluchtgeschwindigeit besitzt, bietet sie sich als Hauptbasis und Transportknotenpunkt für zukünftigen Asteroiden-Bergbau an.[1] Von Ceres aus würden die aus Asteroiden gewonnenen Erze über den Mars, dann zum Mond und schließlich zur Erde gebracht werden. Die Kolonisierung von Ceres würde die Menschheit außerdem einen Schritt näher zur Besiedlung des äußeren Sonnensystems bringen, wie beispielsweise den Jupitermonden. Da Ceres große Eisvorkommen besitzt, wäre der Zwergplanet ideal um Raumschiffe die den Asteroiden-Hauptgürtel durchqueren und verlassen, mit Wasser, Sauerstoff und Treibstoff (Wasserstoff) zu versorgen, welche sich aus dem Wassereis aufspalten lassen.[1] Die Gründung einer permanenten Kolonie auf Ceres könnte vermutlich einer Besiedlung des Mondes (siehe hierzu Mondkolonisation) oder Mars vorausgehen. Als Konsequenz der größeren Halbachse von Ceres, hätte man dort häufige Startfenster mit einer (vermutlich) verkürzten Reisedauer. Es ist wesentlich energieeffizienter Ressourcen vom Mond oder Mars nach Ceres zu transportieren, als von der Erde aus. Tatsächlich ist der Transport vom Mars oder dem Mond zu Ceres energieeffizienter als der Transport von der Erde zum Mond.[5]

3 Potentielle Schwierigkeiten

4 Weblinks

5 Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 http://isdc2.xisp.net/~kmiller/isdc_archive/fileDownload.php/?link=fileSelect&file_id=342 Zachary V. Whitten - Use of Ceres in the Development of the Solar System
  2. https://home.comcast.net/~davejanelle/ceres.html The Ceres Plan
  3. http://www.space.com/scienceastronomy/050907_ceres_planet.html space.com - Largest Asteroid might contain more Fresh Water than Earth
  4. P. C. Thomas et al. Differentiation of the asteroid Ceres as revealed by its shape, Nature, Ausgabe 437, S. 224 (2005).
  5. http://www.4frontierscorp.com/dev/assets/Economic%20Viability%20of%20Mars%20Colonization.pdf

6 Andere Wikipedia Sprachen

7 Init-Quelle

Erster Autor: The real Marcoman angelegt am 25.09.2010 um 23:45, weitere Autoren: Mps, Juesch, Andibrunt, Lotse,

8 Andere Lexika

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.



Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway