Audiyou

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Fakten

URL http://www.audiyou.de
Online seit 2008
Finanziert durch Eigenkapital, staatliche Förderung
Sprachen Deutsch
Eigentümer AUDIYOU GmbH & Co. KG
Gründer Stephanie Landa, Martin Lehmann
Betreiber Stephanie Landa, Hanns Landa

2 Allgemeines

Das Projekt audiyou.de ist als privat finanzierte Initiative in Hamburg (Deutschland) entstanden und seit Mai 2008 online. In der AUDIYOU-Datenbank befindet sich bereits ein breit gefächertes Angebot an Features, Atmos, Musikstücken, Hörspielen und Lesungen. AUDIYOU ist Deutschlands erste umfangreiche, komplett kostenfreie Audiothek, die neben dem Up- und Download von Dateien auch Tipps, kreativen Austausch und redaktionelle Betreuung anbietet. Damit ist AUDIYOU auch für den Einsatz an Schulen und die Medienarbeit mit jüngeren Kindern geeignet.

Hinter AUDIYOU steht ein Team, das sich als Ziel gesetzt hat, kreatives Engagement auf breiter Ebene zu fördern. Zudem ist AUDIYOU das erste deutsche Internetportal, das sich offiziell dem Thema Fieldrecording widmet und die Arbeit von Fieldrecordern fördert.

AUDIYOU gehört seit Oktober 2009 zu den geprüften Internetangeboten von fragFINN, einer Initiative von Ein Netz für Kinder.


3 Geschichte

Nach der ersten Idee eine interaktive Audioplattform zu entwickeln, gab Stephanie Landa im November 2007 den Startschuss für Audiyou.de. Mit einem kleinen Team aus freien Mitarbeitern widmete sie sich der Erstellung des Konzeptes, der Begleitung der Programmierung und dem Aufbau der Seite, die im Mai 2008 online ging. Seitdem arbeitet ein wachsendes Team kontinuierlich an der Realisation der Eine optische Überarbeitung der Seite gab es im Frühjahr 2010.


4 Die fünf Fs von Audiyou

AUDIYOU unterscheidet zwischen vier verschiedenen Arten von Audiofiles, die alle auf www.audiyou.de hoch- und runtergeladen werden können:


Fieldrecording Fieldrecording ist das Aufnehmen von Geräuschen und Atmos außerhalb eines Tonstudios, also quasi „Soundfotografie“. Vom Glockenläuten bis zum Straßenlärm halten Fieldrecorder ihre Umwelt Welt akustisch fest, sammeln die Sounds, tauschen sie oder laden sie im Internet hoch. Fieldrecordings können auf audiyou.de im Weltklangnavigator verortet werden.


Fiction Dieser Bereich von AUDIYOU widmet sich den Inszenierungen von Geschichten. Zum Beispiel in Form eines Hörspiels oder einer aufgenommenen Erzählung.


Facts Interviews, Reportagen, Features und alle anderen journalistischen Audiobeiträge passen in den Bereich Facts.


Free Music Free Music - das sind bei AUDIYOU offene Musik-Stücke für Hörspiele, Interviews und Features. Im Bereich Free Music finden Nutzer Musik für ihre eigenen (nicht kommerziellen) Produktionen.


Free Sound In diesem Bereich finden Produzenten Geräusche und Atmos aller Art. Zum Beispiel für Hörspiele oder Features. Von der Toilettenspülung bis zum Monstergebrüll gibt es einen reichhaltigen Fundus, der von den Usern täglich um neue Sounds ergänzt wird.


5 Entwicklung und Perspektiven

Die Erfindung und Entwicklung des Karaoke-Hörspiels ist ein weiter wichtiger Schritt der AUDIYOU-Betreiber. Im Frühjahr 2010 startete das Portal ein neues Projekt, bei dem Kinder und Jugendliche auch ohne Vorkenntnisse selbst Hörspiele mitproduzieren können. Das Projekt Hörspiel-Karaoke wird von der Bundesregierung gefördert.


6 Kritik

„AUDIYOU baut eine hörbare Brücke zwischen Spaß und Lernerfolg: Kinder und Jugendliche haben die Möglichkeit, kreativ und interaktiv mit Medien zu arbeiten. Das motiviert zum Ausprobieren und Selbermachen und bereitet auf ein Leben in der medial geprägten Welt vor." (Gabi Netz, Lehrer-Online)


AUDIYOU finde ich eine ganz tolle Idee. Mir gefällt die Umsetzung, die Welt durch Hören bewusster zu erleben und mitzuteilen.“ (Carsten Schmoll, never give up musicproduction)


"AUDIYOU ist schnell, unkompliziert und niedrigschwellig. Damit ist AUDIYOU auch für Kinder und Jugendliche interessant, die in der Regel wenige Möglichkeiten haben, ihre Audio-Produktionen zu veröffentlichen. Der sensible Umgang mit Urheberrechten und dem Kinder- und Jugendschutz macht AUDIYOU als Plattform auch in der medienpädagogischen Praxis zu einem spannenden und wertvollen Medium." (Andrea Sievers, Freiberufliche Medienpädagogin)


7 Offizielle Seiten

www.audiyou.de



8 Init-Quelle

Entnommen aus der:

Erster Autor: Kariepunkt angelegt am 17.02.2011 um 14:57,
Alle Autoren: In dubio pro dubio, Inkowik, Kariepunkt


9 Andere Lexika

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.



Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway