Unterkomplex

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unterkomplex ist eine Wortschöpfung, die meist von Akademikern im abwertenden Sinn gebraucht wird. So bezeichnet der Politikwissenschaftler Gero Neugebauer die Verwendung des „eindimensionalen“ Achsenmodells (links-rechts-Schema) in der Extremismusforschung als „unterkomplex“. Der Bundestagsabgeordnete Karl Lauterbach (SPD) kritisierte den Vorsitzenden der Jugendorganisation seiner Partei mit den Worten: „Viele Argumente der Jusos fand ich unterkomplex“.