Thomas Bock

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomas Bock (* 1954) ist ein deutscher Professor für Psychologie und Autor. Sein Arbeitsschwerpunkt ist die Psychiatrie. Er ist tätig als Leiter der sozialpsychiatrischen Ambulanz und Professor für klinische und Sozial-Psychiatrie in Hamburg. Er habilitierte sich mit seinen Arbeiten über Lebensläufe Psychose-Erfahrener Menschen ohne Kontakt zu psychiatrischer Behandlung. Engagement für eine Anti-Stigmatisierung psychisch Kranker.

Pias.jpg

Zusammen mit PlusPedia-Autor Gerhard Kemme schrieb er das Buch "Pias lebt gefährlich" erschienen im Edition Balance Verlag, 2. Auflage, Bonn 2003, ISBN 978-3-88414-251-6 [1]

Quelle

  1. Pias lebt gefährlich - psychiatrie.de