Shattercones

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shattercones[1] (englisch häufiger shatter cones; deutsch: Schmetter-Kegel oder Strahlen-Kegel) sind kegelförmige Brüche mit typischen Bruchflächenmarkierungen. Diese werden durch Schockwellen erzeugt und sind die bekanntesten und sichersten makroskopischen Schockmerkmale in Gesteinen von Meteoritenkratern (Impaktstrukturen). Sie gelten als Beweis für meteoritischen Impakt.

Einzelnachweise

  1. Shattercone-Seite Ernstson Claudin